Margarethen verliert Spiel in Gleichenberg und Trainer Fuchs

altaltPaukenschlag beim SC St. Margarethen an der Raab! Der Klub verlor am Freitagabend in der 20. Runde der steirischen Oberliga Süd-Ost gegen TUS Bad Gleichenberg knapp aber doch mit 0:1. Es war die dritte Niederlage in Folge. So weit, so gut, so bitter - nach dem Spiel erklärte Trainer Manfred Fuchs aber trotzdem überraschend seinen Rücktritt. Damit zieht er sich acht Runden vor Schluss zurück. Auf ligaportal.at gibs die Hintergründe und den Spielbericht. 

 

"Nein, ich trete mit sofortiger Wirkung zurück. Es ist in der letzten Woche zu viel vorgefallen, sodass es nicht mehr zu kitten ist", sagt ein sichtlich geknickter Coach Fuchs. Auf Näheres wollte der Trainer im ersten Moment nicht eingehen. Er sprach nur von wüsten Beschimpfungen nach der Niederlage gegen Frannach. Dies darf wohl als Hauptgrund gesehen werden. Er teilt seine Entscheidung am morgigen Samstag der Vereinsführung mit. 

Keine Tore

Zum Spiel selbst: Das Publikum sieht über weite Strecken ein Spiel auf Augenhöhe. Die erste Halbzeit gehört den Gästen, die zweite Halbzeit den Gleichenberger. So ergibt sich auch der Treffer. Im ersten Durchgang fallen trotz der einen oder anderen Möglichkeite für die Gäste keine Tore. Es geht mit 0:0 in die Pause. 

Hölbling sorgt für Entscheidung

Im zweiten Durchgang übernimmt Gleichenberg das Kommando und setzt die Gäste von Beginn an unter Druck. Im Unterschied zu den Gästen in der ersten Halbzeit können die Heimischen in der 60. Minute das 1:0 erzielen. Nach einer Flanke steigt Martin Hölbling hoch und köpft ein. Die Margarethener werfen in der Schlussphase zwar noch einmal alles nach vorne, aber das Leder will nicht über die Linie. Patrick Pfeifer sieht in der vierten Minute der Nachspielzeit noch die Gelb-Rote Karte, aber mehr ist nicht drin. Kurz darauf jubeln die Gleichenberg, die im Abstiegskampf nach dem dritten Sieg in Folge jetzt kräftig durchatmen können. 

von Martin Mandl 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter