Remis in Bad Gleichenberg

altaltMit einem letztlich gerechten 2:2-Unentschieden trennten sich am Freitagabend in der zehnten Runde der Oberliga Süd-Ost TUS Bad Gleichenberg und SV RB Straden. Mit dem einen Punkt nicht vollauf zufrieden sein können die Gäste, die mehrere sehr gute Torchancen vorfanden, demnach allerdings nur zwei verwerteten. Für Straden trafen Roman Gietler und Mitja Flisar. Auf Seiten der Hausherren trugen sich Arbias Gashi und Stefan Ponstingl in die Torschützenliste ein.

Das Spiel beginnt flott mit Vorteilen für die Gäste von Trainer Andreas Köhler. Es bleibt aber bei den Vorteilen, denn Torchancen sind in der ersten Viertelstunde praktisch nicht vorhanden. Dafür trifft in der 16. Spielminute Roman Gietler zum 1:0. Nach einer schönen Kombination kommt eine Flanke von links zur Mitte, wo die Nummer 18 einköpft. Kurz darauf versucht sich Mitja Flisar per Freistoß, doch Gleichenberg-Schlussmann Hannes Rudman kann parieren. Dann schaltet Straden einen Gang zurück und lässt Gleichenberg dadurch besser ins Spiel kommen.

In der 39. Minute lässt Arbias Gashi auf der rechten Seite zwei Spieler stehen und verlädt als Draufgabe auch noch Arton Tafilaj. Der Goalie spekulierte und hat beim Schuss den Gleichenberger keine Chance. Kurz darauf pfeift Schiedsrichter Günter Reinbacher zur Pause.

Führung und Ausgleich

Die Hausherren finden besser in die zweite Halbzeit. In der 54. Spielminute gelingt der Führungstreffer. Stefan Ponstingl nutzt eine Unkonzentriertheit in der Straden-Defensive und dreht jubelnd ab. Er verwertet eine Flanke mit der Breitseite.Die Antwort der Gäste lässt allerdings nicht lange auf sich warten. Neun Minuten später trifft Mitja Flisar per Freistoß, indem er Goalie Hannes Rudman auf dem falschen Fuß erwischt. In Minute 75 müssen die Stradener fast in Führung gehen. Flisar spielt einen Verteidiger und den Tormann aus, verstolpert aber im entscheidenden Moment. Kurz darauf ist die Partie zu Ende.

Andreas Köhler (Trainer Straden): "Ich denke, dass war gerechtes Remis. Natürlich hätten wir noch Möglichkeiten gehabt, aber so ist der Fußball eben. Wir werden im Herbst versuchen, noch so viele Punkte wie möglich zu holen und dann schauen wir weiter."

von Redaktion

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.