Wurm ist Pöllauer

altDie Spatzen pfiffen es schon länger von den Dächern. Nun ist es aber fix! Roland Wurm, Torwart des Landesligisten SV ADA Anger, wechselt in die Oberliga Süd-Ost zum TSV Pöllau. Wurm kam in Anger über ein Reservistendasein und Einsätze im Steirer-Cup nicht hinaus und wird wohl auch bei den Pöllauern nur der Ersatzmann hinter Tomislav Miljkovic sein. Der Goalie ist bis dato der einzige Spielertransfer bei den Oststeirern.

Obmann Franz Almer baut in Bezug auf die Torleute aber auf einen Konkurrenzkampf. "Roland hat gemeint, er will bei uns Einser-Goalie werden. Das muss er auch zeigen", erklärt der Funktionär. "Wenn er sich reinhängt, wird er seine Chance bekommen." Die Aufstellung mache letztlich aber Neo-Trainer Milko Djurovski, der im Dezember als neuer starker Mann an der Seitenlinie vorgestellt wurde. Wum selbst gibt sich kämperisch und realitätsnah. "Einen Fixplatz hat man ja sowieso nirgends. Ich werde hart arbeiten." Ob es noch zu weiteren Transfers kommt, wird sich zeigen. "Es könnte schon sein, dass sich noch etwas tut. Großartiges werden wir aber nicht mehr unternehmen", so Almer abschließend.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten