Gleichenberg angelt sich Nachwuchsteamspieler

altNun wurde auch TUS Bad Gleichenberg wieder am Transfermarkt aktiv. Nachdem man sich bereits vor einigen Wochen die Dienste von Thomas Gruber aus Passail sicherte, landete der Klub aus der Oberliga Süd-Ost nun einen Krachertransfer - bzw. sieht es danach aus. Die Gleichenberger verpflichteten einen slowenischen Nachwuchsnationalteamspieler. Trotz dieses zweiten Neuzuganges stehen fünf Abgänge zu Buche.

Tomi Golob heißt der 18-jährige Stürmer. Er soll dem Team von Neo-Trainer Johann Pigel helfen, dass Abstiegsgespenst so schnell als möglich hinter sich zu lassen. Golob spielte fünf Mal für das slowenische U17-Team und erzielte dabei einen Treffer. "Wenn er uns nicht helfen kann, dann weiß ich auch nicht", so Pigel zum Transfer. Dennoch bereiten ihm die fünf Abgänge sorgen. Jürgen Freismuth, Rainer Pain, Andreas Graf, Jürgen Sohar und Pascal Pieber kehren dem Verein den Rücken. "Das ist ein Verlust für die Defensive. Gar keine Frage." Man ist noch eifrig am Suchen - ob sich noch etwas ergibt, wird sich zeigen. "Im Winter ist es eben sehr schwierig, passende Spieler zu finden."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten