Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Oberliga Süd-Ost

Fladnitz gewinnt dank Last-Minute-Tor gegen Anger

Am Samstagnachmittag kam es in der steirischen Oberliga Süd-Ost zum Duell zwischen dem SV Fladnitz an der Teichalm und dem SV Anger. Die Gastgeber gingen als Favorit in die Partie und konnten dieser Rolle letztlich auch gerecht werden. Es gab einen knappen 1:0-Sieg für die Fladnitzer von Trainer Ekrem Dag. Es ist der zweite Sieg in Folge für die Fladnitzer, nachdem man am Ostermontag Weiz II klar besiegt hatte. Der Treffer für die Gastgeber fiel aber erst in der 90. Minute. 

Keine Tore

Bis dahin sieht das Publikum ein eher mageres Spiel mit wenigen Tormöglichkeiten. Anger hat zunächst etwas mehr vom Spiel, kann aber nicht wirklich gefährlich werden. Dann bekommt auch Fladnitz einen besseren Zugriff und gibt Gas. Für die Heimischen ergeben sich Chancen, doch Goalie Paul Fidlschuster ist vor 150 Fans der Spielverderber. Dann plätschert das Spiel dahin und nach etwas mehr als 45 Minuten pfeift der Schiri ab und schickt die beiden Teams in die Pause. 

Führung für Fladnitz

Im zweiten Durchgang startet Fladnitz besser, riskiert jetzt mehr. Sie wollen ein schnelles Tor. Das gelingt aber nicht. Dafür gibt es für Anger eine Gelb-Rote Karte. Bernhard Kerschenbauer muss unter die Dusche. Das ist ein entscheidender Moment in der Partie, denn Anger kann in Folge nicht mehr konsequent verteidigen. Vorest bleibt es aber beim 0:0. Als schon niemand mehr mit einem Treffer rechnet, zappelt das Leder im Netz der Angerer. Lukas Kreimer ist zur Stelle. Das ist gleichzeitig der Endstand. 

Alexander Kreimer (Spieler Anger): "Typische X-Partie. Leider konnten wir nach dem Ausschluss nicht mehr so konsequent verteidigen. Fladnitz ist dann noch der Lucky Punch geglückt, somit wir mit leeren Händen dastehen."

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 41

Arbias Gashi von Tus Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 41 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung