Oberliga Süd-Ost

Fladnitz ist mit Herbst "sehr happy", blickt aber bereits nach vor

Der SV Fladnitz an der Teichalm beendete die Hinrunde in der steirischen Oberliga Süd-Ost auf dem dritten Tabellenplatz. Zwei Punkte fehlen auf Rang 2, sechs auf Rang 1. Damit ist man klar in Schlagdistanz und setzt sich dementsprechend die Ziele für die Rückrunde. LIGAPORTAL sprach an dieser Stelle mit Gerhard Mandl, Funktionär der Fladnitzer. Er stand uns für ein Interview zur Verfügung - darin ging es um den Herbst, mögliche Transfers und die Vorbereitung. 

LIGAPORTAL: Wie bist du mit der Hinrunde zufrieden?

Gerhard Mandl: "Wir waren mit der Hinrunde mehr als zufrieden. Es wäre auch komisch, wenn wir das mit dem dritten Platz nicht wären."

LIGAPORTAL: Wäre mehr möglich gewesen?

Gerhard Mandl: "Wir sind davon begeistert, was Ekrem Dag aus unserer Mannschaft gemacht hat. Wenn man nicht gerade Erster ist, könnte man im Nachhinein aber natürlich immer sagen, dass mehr möglich gewesen wäre! Wir aber sind mit dem dritten Platz sehr happy."

LIGAPORTAL: Wird in der Pause transfertechnisch etwas passieren?

Gerhard Mandl: "Transfers wird es aus aktueller Sicht keine geben. Lukas Kreimer wird vorübergehend wegen zwei Monaten Berufsschule zu seinem Stammverein St. Kathrein zurückkehren. Ansonsten gibt es keine Verdänderungen." 

LIGAPORTAL: Wie sieht die Vorbereitung aus? Wird es ein Trainingslager geben?

Gerhard Mandl: "Die Vorbereitung ist genauestens geplant. Wenn uns dabei alles gut verläuft, wird es eine Interessante Frühjahrsrunde für uns."

LIGAPORTAL: Was passiert abseits des Fußballplatzes?

Gerhard Mandl: "Der SV Fladnitz ist mit 2019 50 Jahre alt geworden. Wir werden das am 22. und 23. Juni entsprechend feiern. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren."

LIGAPORTAL: Wer wird sich den Meistertitel holen?

Gerhard Mandl: "Die Plätze 2 bis 8 haben theoretisch alle noch Chancen, Erster zu werden. Wär zum Ende wirklich Erster sein wird, ist ganz schwer zu sagen. Ilz, Fehring und Kirchberg gehören aus meiner Sicht zu den Favoriten! Einer von denen wird wohl Meister werden."

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus