Oberliga Süd-Ost

Pischelsdorf will schnellstmöglich raus aus dem Keller

Der SV Pischelsdorf beendete die Hinrunde in der Oberliga Süd-Ost Steiermark auf dem zwölften Tabellenplatz. Damit dürfte man wohl nicht zufrieden sein. Man konnte nur 10 Punkte holen. LIGAPORTAL sprach an dieser Stelle mit Christoph Süssmaier, einem Routinier der Pischelsdorfer. Wir baten ihn zum Interview und wollten von ihm wissen, wie die Vorbereitung verläuft, wie die Ziele für die Rückrunde aussehen und was im Herbst nicht nach Wunsch gelaufen ist. 

LIGAPORTAL: Wie bist du mit Hinrunde zufrieden?

Christoph Süssmaier"Mit der Hinrunde können wir nicht zufrieden sein, 10 Punkte entsprechen nicht unseren Erwartungen/Ansprüchen. Es wäre in manchen Spielen mit einer besseren Chancenverwertung und nicht ganz so einfachen Gegentoren (eigentlich selbst geschossen) sicher mehr drinnen gewesen." 

LIGAPORTAL: Wie hat deine Winterpause ausgesehen?

Christoph Süssmaier: "Ich war diesen Winter durch die Neueröffnung meiner Firma sehr eingespannt und habe daher versucht, jede freie Minute mit meiner Familie zu verbringen, zum Beispiel mit Skifahren und so weiter."

LIGAPORTAL: Wie sieht eure Vorbereitung aus?

Christoph Süssmaier"Wir haben relativ früh zu trainieren begonnen und konnten hauptsächlich in Pischelsdorf trainieren, zusätzlich hatte das Trainerteam einmal die Woche den Kunstrasenplatz in Gleisdorf reserviert um auch mal auf einem “ebenen“ Platz trainieren zu können."

LIGAPORTAL: Wie sehen die Ziele im Frühjahr aus?

Christoph Süssmaier"Unser Ziel ist es, so schnell wie möglich den Klassenerhalt zu sichern."

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten