Waldbach arbeitet auf mehr Punkte als in Vorsaison hin

Der SV Waldbach-Wenigzell beendete die abgelaufene Saison in der Oberliga Süd-Ost auf dem achten Tabellenplatz. Damit durfte man wohl zufrieden sein. 34 Punkte konnten geholt werden. LIGAPORTAL sprach an dieser Stelle mit Kicker Toni Maderbacher. Wir sprachen mit ihm über Transfers, die Ziele für die neue Saison und wie die Vorbereitung läuft. 

LIGAPORTAL: Wie läuft die Vorbereitung?

Anton Maderbacher: "Die Vorbereitung läuft im Großen und Ganzen sehr gut. Bis auf zwei Spieler sind alle fit, die individuelle Urlaubszeit ist vorbei und in unserem schattigen Waldbach können wir uns optimal auf unsere zweite Oberliga-Saison vorbereiten."

LIGAPORTAL: Wie sehen die Ziele für die neue Saison aus? Wie sehen die persönlichen Ziele aus?

Anton Maderbacher: "Ein realistisches Ziel sollte sein, besser als in unserer ersten Saison abzuschneiden und unsere Idee vom Fußball so oft als möglich zu realisieren. Eher Wunsch als Ziel ist es, verletzungsfrei zu bleiben und im Verbund mit der Mannschaft erfolgreich zu sein. Speziell die Gesundheit bildet natürlich die Grundlage für alles weitere."

LIGAPORTAL: Hat es Transfers gegeben bzw. in wie weit helfen euch die neuen Spieler?

Anton Maderbacher: "Mit Haspl Lukas und Dario Potrosko haben uns zwei Spieler Richtung Vorau verlassen. Andreas Radics hat es nach Oberwart gezogen, Daniel Jokesch zurück nach Pöllau. Mit Dejan Krljanovic, Jan Mauerhofer, Peter Kandlhofer und Jura Banfic haben wir aber menschlich und sportlich sehr gute Neuverpflichtungen getätigt. Extra zu nennen ist hier sicherlich unser Top-Transfer Lukas Schmidt aus Lafnitz! Nach Jahren ist es dem SVH endlich gelungen, einen Spieler mit hauseigener Brauerei zu verpflichten."

LIGAPORTAL: Welche Klubs werden ganz vorne mitspielen, für welche Klubs wird es schwer?

Anton Maderbacher: "An der Tabellenspitze wird man wohl Kirchberg oder Fehring finden, die Zweier-Mannschaften sowie einige andere Teams können jedoch auch überraschen. Vermutungen übers untere Tabellenende möchte ich mir nicht anmaßen. Schwierige Phasen, in dieser wirklich sehr guten Oberliga, haben aber wahrscheinlich beinahe alle Teams zu erwarten."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten