SV Anger: Im fünften Oberliga-Jahr strebt man das vordere Drittel an!

In exakt 44 Tagen ist der Startschuss für alle steirischen Ligen abwärts der Landesliga geplant. Die erneut steigenden Fallzahlen der Covid-19-Pandemie in Österreich könnten den Meisterschaftsstart jedoch gefährden. Um alles für eine Wiederaufnahme im Amateurfußball zu unternehmen, beschloss der ÖFB erneuerte Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus [ZUM BERICHT]. Nichtsdestotrotz laufen die Vorbereitungen der Vereine auf Hochtouren und die ersten Testspiele wurden schon absolviert. Mit von der Partie in der Oberliga Süd-Ost ist natürlich auch der SV Ada Anger. Mit Jakob Wendl vom SV Krottendorf wurde ein neuer Übungsleiter installiert, welcher die Mannschaft wieder in höhere Tabellenregionen führen soll.

 

Harald Fink, seines Zeichens sportlicher Leiter des SV Anger, über…

 

…die abgebrochene Vorsaison 2019/20:

„Für uns war die letztjährige Saison von dem her hart, weil wir sehr viele Ausfälle zu verzeichnen hatten. Uns fehlten zwischenzeitlich sechs Defensivspieler, dadurch waren wir in der Abwehr nicht stabil genug und bekamen viel zu viele Gegentreffer. Aufgrund dessen haben wir unser angestrebtes Ziel nicht ganz erreicht, schlussendlich wurde es dann der achte Platz.“

 

…die Bewältigung der Corona-Zeit:

„Wir haben als Verein etwas an der Infrastruktur gearbeitet, im Endeffekt waren aber auch uns im Klub die Hände gebunden und wir konnten nicht viel tun. Die Spieler hatten ein Heimtraining zu absolvieren bzw. haben wir in den letzten Juni-Wochen auf freiwilliger Basis einmal pro Woche zusammen trainiert, natürlich unter Einhaltung der Abstandsregeln.“  

 

 …einen Start der Meisterschaft Ende August:

"Ich bin nicht ganz überzeugt, aber guter Hoffnung! Wir bereiten uns auf einen Start Ende August vor und tun alles um dafür gerüstet zu sein. Wenn dies nicht der Fall sein sollte, dann stehen wir da wie im Frühjahr .“

 

…Aktivitäten am Transfermarkt:

„Die Mannschaft ist während der Corona-Pause annähernd gleich geblieben. Mit Thomas Fiedler (Naintsch) und Sebastian Fuchs (Ilztal) haben uns zwei Akteure verlassen. Matthias Maximilian Scherr (Paldau) und Simon Scherf (Weiz) sind neu zum Team gestoßen.“

Gesamte Transferliste Oberliga Süd-Ost

 

…die Ziele der kommenden Saison:

„Für uns ist das Ziel in der kommenden Spielzeit im ersten Drittel mitzuspielen! Was sich schlussendlich ergibt, wird man sehen.“

 

…die Vorbereitung sowie das Training:

„Wir haben bereits eine Woche Vorbereitung hinter uns und absolvierten im Zuge dieser das erste Testspiel gegen Weiz. Trotz einer 6:2 Niederlage haben wir besonders in der ersten Halbzeit sehr gut mitgespielt. In der zweiten Spielhälfte hat man natürlich den frühen Zeitpunkt der Vorbereitung unsererseits gemerkt.“  

 

Nächste Testspiele:               

RB Felber Schokoladen Birkfeld (ULO) : SV Ada Anger – 18. Juli 18:00

SV Ada Anger : UFC Bäckerei Felber Strallegg (ULO) – 24. Juli 19:00

 

by: Ligaportal/WM

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten