Hochegger-Goldtor bei Sonnhofen-Premieren-Sieg

altaltLukas Hochegger erzielte beim knappen aber verdienten 1:0-Sieg von Aufsteiger Sonnhofen über TUS Bad Waltersdorf das Goldtor. Jubel brach aus, immerhin war es der erste volle Erfolg der neuen Spielzeit und das gegen ein gewiss höher eingestuften Gegner. Vor 450 Fans setztne sich die Mannen von Trainer Helmut Leitner durch und steht nach drei Partien damit bei vier Punkten und zumindest bis Samstag auf Rang 13 der Tabelle in der Oberliga Süd-Ost. Waltersdorf bleibt bei einem Punkt aus drei Spielen und damit weiter hinter den Erwartungen zurück. 

Die Sonnhofener starten gut in das Spiel. Entgegen der Erwartungen spielt man munter nach vorne und versteckt sich nicht. Man will Waltersdorf mit mutigem Offensivspiel den Zahn ziehen. Zwei Mal hat man aber Pech, denn zwei Mal landet das Leder am Aluminum - Glück für die Gäste aus Bad Waltersdorf, die selbst nur zu Konterchancen kommen, diese aber nicht konsequent zu Ende spielen. Mit der Zeit werden die Mannen von Trainer Hermann Wagner aber besser und finden auch zwei sehr gute Chancen vor. USC-Goalie Christoph Schaunigg behält allerdings die Nerven und ist zur Stelle. So geht es mit einem 0:0 auch in die Pause. 

Späte Sonnhofener Führung

Im zweiten Durchgang sehen die Fans ein ähnliches Spiel. Sonnhofen ist weiter mutig, Waltersdorf kann nicht so richtig das eigene Spiel aufziehen. Es fallen zunächst wieder keine Tore. In der 78. Minute ist es dann aber so weit. Lukas Hochegger wird nach einem Angriff über die rechte Seite ideal bedient, zieht auf das Tor und schließt schön ab. Das könnte es gewesen sein und tatsächlich, auch wenn die Schlussphase, weil Waltersdorf alles auf eine Karte setzte, noch einmal spannend wurde, bringen die Heimischen die drei Punkte tatsächlich über die volle Distanz. 

Gerhard Scherleitner (Obmann Sonnhofen): "Wir sind natürlich überglücklich über diese drei Punkte. Das ist überhaupt keine Frage. Der Sieg war sehr wichtig, weil der Druck doch schon zu spüren war. Die Mannschaft hat das aber ganz toll gemeistert."

von Redaktion

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten