Erster Punkteverlust für St. Anna

altaltDas war wohl nichts. Der USV St. Anna am Aigen musste sich im Drittrundenspiel der Oberliga Süd-Ost am Samstagabend gegen die TSV Hartberg Amateure knapp aber doch mit 2:3 geschlagen geben. Besonders bitter: Die Gäste aus St. Anna holten zwischenzeitlich einen 0:2-Rückstand auf, mussten in der Schlussphase aber erst noch das dritte Gegentor hinnehmen. Für die Hartberger Hausherren netzten Thomas Rotter (zwei Tore) und Robert Gamperl. Die Tore für St. Anna erzielten Christoph Kobald und Christoph Ulrich. Damit muss St. Anna den ersten Punkteverlust der neuen Saison hinnehmen und steht nach drei Spieltage bei sechs Zählern.

 

Die Gastgeber starten gut ins Spiel. Man versucht sofort den Gast unter Druck zu setzen, was auch gelingt. In der zwölften Spielminute steht es dann auch 1:0 für Hartberg - Thomas Rotter stellte verdientermaßen auf 1:0. Das war allerdings wie ein Weckruf für die Gäste von Trainer Christian Kainz. Zwei Top-Chancen können aber nicht genutzt werden und so kommt es Augenblicke vor dem Seitenwechsel zum 2:0. Robert Gamperl dreht jubelnd ab, worauf es in die Kabinen geht. 

Gäste drehen auf

St. Anna gibt aber nicht auf. Im zweiten Durchgang gibt man Gas und erspielt sich einige gute Gelegenheiten. Und das obwohl Marko Guja wegen Kritik die Gelb-Rote Karte sieht. In der 59. Minute wird das Risiko belohnt. Christoph Kobald verwandelt einen Elfmeter. Jetzt haben die Gäste Lunte gerochen und spielen weiter nach vorne. In der 67. Minute macht Christoph Ulrich tatsächlich den Ausgleich. Nur zwei Minuten später eine weitere Top-Gelegenheit für St. Anna - allein vor dem Torwart hätte man verwandeln müssen, doch stattdessen steht es kurz darauf 3:2 für Hartbergs Zweier. Rotter trifft und darf jubeln. In der Schlussphase werfen die Gäste zwar noch einmal alles nach vorne, doch es bleibt bei der knappen Niederlage. Doppeltorschütze Rotter wird nächste Woche übrigens fehlen. Er sah in der Überspielzeit Gelb-Rot (zwei Mal wegen Kritik).

Alois Gangl (Sektionsleiter St. Anna): "Wenn du die Chancen nicht verwertest, kriegst du dann das dumme Tor. Das ist leider so. Wir hätten uns einen Punkt auf jeden Fall verdient gehabt. Aber so ist der Fußball:"

von Redaktion

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten