Ilz gewinnt bei Weiz II mit 3:1 (mit Fotos)

altaltNicht aus dem Tief kommen will die zweite Kampfmannschaft des SC Weiz. Am Samstagnachmittag musste sich die Truppe von Trainer Thomas Gruber vor eigenem Publikum gegen den SV Ilz mit 1:3 geschlagen geben. Der Sieg des Teams von Trainer Werner Ostermann ist verdient, denn man war über die gesamten 90 Minuten die entschlossenere und am in den entscheidenden Momenten auch etwas glücklichere Elf. Der Dreier geht trotzdem mehr als in Ordnung. Für die Tore der Ilzer Gäste sorgten Igor Deronjic und Sebastian Lueger. Für die Hausherren netzte Alexander Marath zum zwischenzeitlichen 1:2. 

DSC09634DSC09671Weiz II tut sich schwer

Die Partie beginnt gleich munter. Beide Mannschaften versuchen nach vorne zu spielen, besser gelingen tut das den Ilzern. Weiz agiert teilweise zu überhastet und wirkt verunsichert. So nähert sich Ilz immer mehr dem gegnerischen Tor an. Zunächst kann Goalie Martin Walcher einen Schuss halten, doch in der 19. Spielminute ist es so weit. Igor Deronjic setzt sich auf der rechten Seite durch und versenkt die Kugel im Netz. Mit der Führung im Rücken sind die Gäste dann das bessere Team und versuchen nachzulegen. Das gelingt allerdings nicht gleich und so geht es mit dem knappen 1:0 in die Pause.

Ilz legt nach 

DSC09630DSC09660Die zweite Halbzeit beginnt ideal für die Gäste. Sebastian Lueger macht sofort nach Wiederbeginn das 2:0. Diesmal können die Hausherren aber umgehend antworten. Alexander Marath macht das 1:2. Die Weizer riechen jetzt Lunte und wollen mehr. Man riskiert und wird immer offensiver. Tor will aber keines gelingen. Stattdessen kasiert Rene Flatschacher die Gelb-Rote Karte um muss frühzeitig unter die Dusche. Mit einem Mann mehr macht Lueger in der 71. Minute das vorentscheidende 3:1. In der Nachspielzeit sieht der Ilzer Markus Sittsam auch noch Gelb-Rot, doch an der Punktverteilung ändert das nichts mehr. 

von Redaktion

Fotoslide + Fotos: Martin Mandl

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten