Weiz schießt sich mit 4:0 über Frannach aus der Krise (mit Fotos)

altaltEs geht ja doch noch! Die zweite Kampfmannschaft des SC Weiz feierte am Samstagnachmittag nach langer Durststrecke endlich wieder einmal einen Sieg. Die Truppe von Trainer Thomas Gruber gewann vor eigenem Publikum das Kellerduell gegen den SV Frannach glatt mit 4:0. Für die Treffer in einer weitgehend einseitigen Partie sorgten Patrick Riegler sowie Michael Kreimer, der gleich drei Tore beisteuerte und damit Mann des Spiels ist. Drei Tore um den Seitenwechselt brachte die Weizer auf die Siegerstraße. Zwar vergab Frannach einen Elfmeter, doch an der Punkteverteilung hätte auch ein Treffer nichts mehr geändert. So bleibt Frannach bei einem Punkt und hat auf die Konkurrenz jetzt bereits acht Zähler Rückstand. Weiz macht in der Tabelle einen Rang gut und ist Zwölfter mit neun eingefahrenen Punkten auf dem Konto. 

DSC00281DSC00296Weiz besser

Weiz ist von Beginn an das bessere Team. Zwar können die Frannacher zu Beginn gut mithalten, doch Torchancen gibt es nicht. Da werden die Oststeirer schon gefährlicher, nutzen aber zwei gute Möglichkeiten nicht zur Führung. Dann hat Frannach doch eine Möglichkeit, bringt das Leder aus aussichtsreicher Position aber nicht im Kasten von Goalie Georg Schneidl unter. In der 38. Minute geht Weiz dann aber doch verdient in Führung. Patrick Riegler sorgt für das 1:0. Das ist befreiend, denn noch vor der Pause legt MIchael Kreimer das 2:0 nach. Dann geht es in die Pause. 

DSC00307DSC00292Frannach vergibt sogar Elfer

Gleich nach Wiederbeginn die kalte Dusche für Frannach: Kreimer sorgt in der 46. Minute nach einem schönen Angriff für das 3:0 und die Entscheidung. Weiz hat das Spiel in Folge völlig im Griff. Frannach ist zwar bemüht, kommt aber einfach nicht wirklich in die Gefahrenzone. Statt selbst ein Tor zu erzielen, macht Kreimer in der 80. Minute sein Triplepack komplett und netzt zum 4:0. In der 85. Minute kommt es noch dicker für die Gäste. Weiz-Schlussmann Schneidl kann eine Elfmeter parieren. Somit ist den Frannachern nicht einmal ein einziger Treffer vergönnt. 

von Redaktion

Fotoslide + Fotos: Martin Mandl

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker

Transfers Steiermark
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter