Spielberichte

Knappe Sache: Pischelsdorf setzt sich gegen Waltersdorf durch!

8. Runde in der Oberliga Süd, Pischelsdorf empfängt TuS Raiba Heiltherme Bad Waltersdorf. Die Hausherren sind derzeit auf dem 11. Tabellenplatz zu finden, man hält bei sechs Zählern. Zuletzt musste man eine kanppe Niederlage gegen Waldbach hinnehmen, davor konnte man Hof auswärts mit 3:0 in die Knie zwingen. Der heutige Gegner liegt einen Platz hinter den Gastgebern, mit einem Sieg könnte man an diesen vorbeiziehen, dass Spiel daher für beide Teams von enormer Bedeutung.

Offene erste Halbzeit

Das Spiel gestaltet sich von Beginn an ausgeglichen, die Chancen fehlen aber zunächst. Beide Mannschafren versuchen offensive Akzente zu setzen, die Defensivreihen stehen allerdings sehr sicher und lassen kaum etwas zu. So gibt es auf beiden Seiten Halbchancen, da sind die Torhüter aber zur Stelle, wenn sie gebraucht werden. Die beste Möglichkeit gibt es in der 45. Minute für Pischelsdorf, nach einer Tödling Vorlage scheitert Halilovic nur um Millimeter, so geht es mit dem 0:0 in die Kabinen. 

Last Minute Treffer

Auch in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit neutralisieren sich beide Teams gut, daher bleibt es weiterhin bei Halbchancen und einem 0:0. Man wird das Gefühl nicht los, dass der erste Treffer das Spiel entscheiden könnte. Pischelsdorf hat danach bei 2 Stangenschüssen Pech, man merkt aber, dass die Hausherren stärker werden. In der 75. Minute hat erneut Halilovic eine gute Chance, Husic kann seinen Kasten aber sauber halten. Pischelsdorf hat nun das Kommando im Spiel übernommen und kommt in der 87. Minute zur großen Möglichkeit, um in Front zu gehen, Tödling scheitert aber vom Elfmeterpunkt an Husic, so bleibt es weiterhin beim Unentschieden. Als alles bereits nach einer Punkteteilung aussieht, schlagen die Hausherren doch noch zu, Mattthias Tödling trifft in der vierten Minute der Nachspielzeit per Flachschuss ins lange Eck doch noch zum Sieg.   

Statement Franz Pendl (Trainer Pischelsdorf): "Der Sieg ist aufgrund des späten Treffers sicher glücklick, von den Chancen her gesehen, vor allem 2.Halbzeit geht er aber sicher in Ordnung." 

Christopher Knöbl

 

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten