Spielberichte

Ein Standard entscheidet: Fladnitz setzt sich gegen Bad Waltersdorf knapp durch!

In der 13. Runde der Oberliga Süd kommt es zum Duell zwischen Fladnitz/T. und Tus Raiba Heiltherme Bad Waltersdorf. Die Gastgeber liegen derzeit auf dem 5. Tabellenplatz, man hat 22 Punkte auf dem Konto, zuletzt konnte man sich gegen Waldbach durchsetzen. Im eigenen Stadion ist man noch ungeschlagen, drei Siege stehen zwei Unentschieden gegenüber. Zu Gast hat man mit Bad Waltersdorf den Elften der Tabelle, der auswärts erst zwei Punkte erringen konnte. Nun soll in der letzten Runde der Hinserie endlich der erste Dreier her.

Die Hausherren steigern sich

Die Partie gestaltet sich zu Beginn recht ausgeglichen, mehr als ein paar Halbchancen gibt es auf beiden Seiten nicht. Ab der 20. Minute werden die Hausherren dann aktiver und auch gefährlicher, richtig zwingende Möglichkeiten kann man sich aber nicht erspielen. Dagegen werden die Gäste in der 30. Minute zwei Mal durch Standards vorstellig, der Ball will aber nicht ins Gehäuse. Nach 34 Minuten dann die große Chance zur Führung für Fladnitz, Husic hält seinen Kasten aber noch sauber, so geht es mit einem 0:0 in die Pause, die Gastgeber gegen Ende der 1. Halbzeit die drückendere Mannschaft. 

Ein Freistoß muss es richten

Fladnitz kommt ambitioniert aus der Kabine, aus dem Spiel heraus kann man sich zunächst aber kaum Chancen erspielen. In der 59. Minute bekommt man dann einen Freistoß zugesprochen, Kerim Erdem kann den Abpraller nach einem Niess Versuch zum 1:0 verwerten. Vier Minuten später kommen die Gäste aus Bad Waltersdorf zur großen Ausgleichschance, Diego Wendel De Souza Silva scheitert jedoch an Keeper Fuchs, der die Führung festhalten kann. In der Schlussphase wird es noch einmal spannend, zunächst kann Bad Waltersdorf ein Tohuwabohu im Strafraum der Hausherren nicht nutzen, wenig später vergeben die Heimischen die Möglichkeit zur Entscheidung, am Ende reicht es aber zu einem knappen 1:0 Sieg für Fladnitz.

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus