Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Der SV Rohrbach holt in einer hitzigen Partie gegen Krottendorf einen wichtigen Dreier!

Am 13. Spieltag der Oberliga Süd-Ost kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen dem SV Rohrbach und dem SV Krottendorf. Die Gäste gehen als klarer Favorit in diese Begegnung, denn man steht in der Tabelle gut da. Auch am vergangenen Spieltag konnte man sich gegen den SV Feldbach überzeugend durchsetzen und drei Punkte mitnehmen. Um weiter ganz vorne mitmischen zu können ist ein Sieg gegen Rohrbach natürlich fest eingeplant und nun gilt es eine dementsprechende Leistung abzurufen. Der SV Rohrbach befindet sich im Moment an der vorletzten Stelle und man will den Anschluss an den Rest des Feldes nicht verlieren. Ein Sieg am eigenen Platz wäre schon einmal ein guter Anfang, gegen Krottendorf braucht es aber auch eine starke Leistung um punkten zu können.

 

 

Aufgeheizte Stimmung!

 

Das Spiel ist von Beginn an ausgeglichen und die Mannschaften bewegen sich absolut auf Augenhöhe. Leider entgleitet Schiedsrichter Gernot Kollmann diese Partie bereits früh durch strittige Entscheidungen und so ist sofort viel Feuer in dieser Begegnung. Es gibt viele Fouls und dadurch auch Standardsituationen. In Minute 26 nutzen die Gastgeber dann einen ruhenden Ball gut aus. Ivan Al Tharwan zirkelt das Leder über die Mauer und lässt dem Torhüter keine Abwehrmöglichkeit. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit bleibt es eine intensive und hart umkämpfte Partie, schlussendlich können die Hausherren den knappen Vorsprung aber mit in die Kabine nehmen.

 

Tor in der Schlussphase

 

Auch nach Wiederbeginn bleibt der Spielverlauf absolut gleich. Die beiden Teams schenken sich absolut nichts und es geht sehr körperbetont zur Sache. Es gibt viele hohe Bälle und so kommt es zu Zweikämpfen um Feldposition im Mittelfeld. Krottendorf ist vor dem Tor über das ganze Spiel einfach zu harmlos und bleibt immer wieder am Abwehrbollwerk der Rohrbacher hängen. Am Ende werfen die Gäste dann einiges nach vorne und so entstehen Räume für die Gastgeber. So kann man dann in der Schlussphase auch die endgültige Entscheidung herbeiführen. In Minute 86 versenkt Marin Mamic den Ball mit dem Kopf aus großer Distanz und sorgt so für drei enorm wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg.

 

Michael Halwachs (Sektionsleiter SV Rohrbach): „Das Spiel wurde durch den Schiedsrichter schon früh aufgeheizt und so war es über 90 Minuten ein Spiel auf Messers Schneide. Insgesamt waren wir aber leicht besser und nehmen drei wichtige Punkte mit.“

 

Marcel Schrotter

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung