SV Pischelsdorf: Das "Jubiläumsjahr" ist vom Abstiegskampf geprägt!

Der im Jahre 1949 gegründete SV Wirtschaft Pischelsdorf ist aktuell der am längsten dienende Verein in der Oberliga Süd/Ost. So gelang es in den letzten 15 Spielsaisonen sich weitgehenst einen Platz im gesicherten Mittelfeld zu krallen. Mit dieser Konstanz mit der die Pischelsdorfer zum auftreten wissen, kann man durchaus davon ausgehen, dass das Gastspiel in dieser Liga noch längere Zeit andauern wird. Wenngleich die Truppe von Trainer Franz Pendl diesmal doch deutlich unter dem Wert geschlagen wurde. Denn ein 12. Rang nach der ersten Meisterschaftshälfte entspricht wahrlich nicht den Ansprüchen des SV Pischelsdorf. Aus den letzten 5 Herbstpartien wurde überhaupt nur ein Punkt geholt. Demnach ist man auch vollends im Abstiegskampf involviert bzw. erwartet die Pischelsdorfer im Frühjahr diesbezüglich ein heißer Tanz. Aber es ist dem "Liga-Methusalem" durchaus zum zutrauen, dass dieser aufgrund der gegebenen Routine letztlich den Klassenverbleib doch sicherstellen kann.

 

Daten & Fakten:

Vereinsname: SV Pischelsdorf

Tabellenplatz: 12. Oberliga Süd/Ost

Heimtabelle: 12.

Auswärtstabelle: 11.

längste Serie ohne Sieg: 5 Spiele

höchster Sieg: 3:0 in Hof (Runde 6)

längste Serie ohne Niederlage: 1 Spiel

höchste Niederlage: 0:4 gg. Feldbach (Runde 1), 0:4 gg. Krottendorf (Runde 9)

geschossene Tore/Heim: 1,0

bekommene Tore/Heim: 2,2

geschossene Tore/Auswärts: 1,0

bekommene Tore/Auswärts: 2,2

Spiele zu Null: 3

Fairplaybewerb: 3.

erhaltene Karten: 1 gelb/rote Karte, 20 gelbe Karten

erfolgreichster Torschütze: Bernd Tödling (4 Treffer)

 

Franz Pendl, Trainer beim SV Pischelsdorf, steht Rede und Antwort:

Auf einer Skala von 1 bis 10 - wie zufriedenstellend ist der Herbstdurchgang verlaufen?

"Da reicht es diesmal nur zu einer 3. Wir sind doch vollends hinter den Erwartungen geblieben. Vor allem was den defensiven Bereich anbelangt, ist einiges an Verbesserungs-Potenzial gegeben."

Wo gilt es nun in der Rückrunde den Hebel verstärkt anzusetzen?

"Von hinten bis nach vorne gilt es kompakter aufzutreten, ansonsten könnte das diesmal mit dem Klassenverbleib eine enge Kiste werden."

Welche Mannschaften werden sich letztlich den Meistertitel ausmachen?

"Die Ilzer sind was die Meisterfrage anbelangt das Nonplusultra. Aber auch die Fehringer sollte man keineswegs schon abschreiben."

Wird es zu Kaderveränderungen kommen bzw. wann startet die Aufbauzeit?

"Wir haben es am Plan die Mannschaft punktuell zu verstärken. Ob es auch dazu kommt wird sich demnächst entscheiden."

Wie sieht das deklarierte Saisonziel aus?

"Unsere Vorgabe, die es zu erreichen gilt, ist mit dem "Klassenverbleib" klipp und klar definiert."

Noch ein Blick in die Glaskugel - wo ist der SV Pischelsdorf im Jahr 2023 zu finden?

"Ich gehe doch davon aus, dass wir weiterhin Bestandteil der Oberliga Süd/Ost sind."

 

Wordrap:

SV Pischelsdorf: 70-Jahr-Jubiläum im nächsten Jahr

Oberliga Süd/Ost: Wohlfühlliga

Der beste Fußballer ist: Cristiano Ronaldo

Die stärkste Liga der Welt ist: Deutsche Bundesliga

Mein Lieblingsverein ist: steir. BL-Vereine

Meine Lieblings-App ist: Ligaportal

Hobbies neben dem Fußball: Tennis & Schifahren

Was ich überhaupt nicht austehen kann: Unehrlichkeit

Wer ich gerne für einen Tag sein möchte: ein Politiker

Die wichtigste Erfindung der Menschheit ist: Elektrizität

3 Dinge für eine einsame Insel sind: Messer, Kleidung, Frau

Mit 10 gewonnenen Lotto-Millionen würde ich: veranlagen

 

by: Ligaportal

 

 

 

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten