Weiterhin obenauf: Anger bleibt nach Sieg gegen Hof das beste Team der Rückrunde!

SV ADA Anger hat in elf Spielen in der Rückrunde bereits 26 Punkte holen können, man ist damit das beste Team im Frühjahr. Zuletzt konnte man sich gegen Fehring mit 2:1 durchsetzen, davor musste man die einzige Pleite in der Rückrunde hinnehmen, man verlor gegen Kirchberg mit 0:1. Nun hat man in der 25. Runde der Oberliga Süd mit Hof ein Team zu Gast, dass seit sieben Spielen ungeschlagen ist. Man liegt mit 18 Punkten dauf dem 13. Tabellenplatz und möchte diesen in den letzten zwei Spielen noch verlassen, dafür sind aber noch mindestens vier Zähler nötig. Keine einfache Aufgabe für die Elf von Rene Schicker, die mit der Serie im Rücken aber selbstbewusst auftreten kann. 

Anger gibt den Ton an

Die Hausherren aus Anger können von Beginn an das Kommando im Spiel übernehmen und erspielen sich auch die ein oder andere Möglichkeit, zunächst kann man das Spielgerät aber nicht im Kasten der Gäste unterbringen. Hof findet in den ersten 45 Minuten nicht wirklich statt, nach 36 Minuten muss man dann auch den Gegentreffer zum 1:0 hinnehmen, Sandro Feichtinger kann Anger in Front schießen. Nun möchte man gleich nachlegen, das gelingt auch sieben Minuten später, Emmanuel Atangana wird in Szene gesetzt, der Kapitän kann zum 2:0 vollenden. Mit diesem Spielstand geht es da dann auch in die Kabinen, eine verdiente Führung der Hausherren. 

Die Gäste kommen auf

Die Elf von Rene Schicker, der sich zur Pause einwechselt, kommt ambitionierter aus der Halbzeit, man hat nun Oberwasser. In der 57. Spielminute kommt man auch zum 2:1 Anschlusstreffer, Valdet Ljatifi kann den Ball im Tor versnken. Hof riecht nun natürlich Lunte und versucht alles, man hat auch zwei Chancen um auszugleichen, Fidlschuster kann diese jedoch vereiteln. Es bleibt bis zum Schluss spannend, in der Nachspielzeit dann ein Aufreger im Strafraum der Hausherren, Hof möchte den Elfer, bekommt ihn aber nicht, Rene Schicker muss nach Kritik mit der gelb/roten Karte vom Feld. Anger bringt den 2:1 Sieg über die Zeit und bleibt damit das beste Rückrundenteam. 

Statement Bernd Kulmer (Trainer Anger): "Der Sieg war verdient, in den ersten 45 Minuten waren wir tonangebend, danach wurde Hof stärker, wobei sie uns nicht wirklich dominiert haben." 

Bester Spieler: Emmanuel Atangana (Verteidigung, Anger)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten