SV Ilztal: Nach der phänomenalen Meistersaison will man auch in der Oberliga überraschen!

Der SVU RB Klausner Kühltransporte Ilztal darf sich nach dem Meistertitel in der Unterliga Ost und dem damit verbundenen Aufstieg in die Oberliga Süd-Ost auf seine Premieren-Saison in dieser Spielklasse freuen. Im letzten Jahr fixierte man bereits drei Runden vor Schluss den ersten Tabellenplatz und krönte sich schlussendlich fünf Punkte vor dem TUS Greinbach zum Champion. Schon in der Hinrunde wurden die Weichen, nach der man sieben Zähler Abstand zur Konkurrenz hatte, für diese sensationelle Saison 2018/19 gestellt. Nach der Vorbereitung warten auf die Mannschaft von Trainer Dietmar Wolf neue Herausforderungen, die mit dem Auftaktmatch gegen Fladnitz/T. ihren Anfang nehmen. Die große Frage wird also sein, wie schnell sich die Truppe an die neue Liga gewönnen kann. LIGAPORTAL sprach mit Gerhard Kriegl, seines Zeichens Sektionsleiter des SVU Ilztal, über die anstehende Meisterschaft.

 

Wie würden Sie die letzte Saison samt dem Meistertitel zusammenfassen?

„Einzigartig aus unserer Sicht! Sowas hatten wir noch nie, es ist wirklich grandios für uns gelaufen. Es war eine super Mannschaftsleistung und alle haben an einen Strang gezogen damit dieser Titelgewinn passieren konnte.“

 

Mit welchen Zielen geht der Verein in die Oberligasaison 2019/20?

„Wir gehen einfach mit dem Ziel zu überraschen in die Saison bzw. schauen wir uns die Liga einmal an. Ob wir darin Fuß fassen oder nicht, wird sich sowieso zeigen. Wir hoffen auf schöne Spiele und wenn die Mannschaft wieder den Zusammenhalt zeigt, dann werden wir hoffentlich mit dem Abstieg nichts zu tun haben.“

 

Welche Transferaktivitäten gibt es zu vermelden?

„Transfertechnisch ist einiges passiert bei uns. Die beiden Klamminger Brüder haben ihre Karriere vorläufig beendet. Zusammen mit Harald Fleischhacker, der sich ins Burgenland verabschiedet hat,  sind das schon drei Spieler, die einen großen Teil zum Meistertitel beigetragen haben und sicher schwer zu ersetzen sind. Wir haben den einen oder anderen jungen Spieler neu dazu geholt. Mit Michael Rodler bekommen wir aber auch einen gestandenen Spieler dazu, der schon höher gespielt hat.“

ZUR Transferliste Oberliga Süd-Ost

 

Wie sieht die Vorbereitungszeit aus bzw. wie viele Testspiele stehen am Plan?

„Bisher hatten wir zwei Partien, diese bewerten wir jedoch nicht über. Fakt ist, die Burschen trainieren gut und geben wirklich Gas. Bis zum Ligaauftakt haben wir noch vier Testspiele.“

 

Wie groß schätzen Sie den Unterschied von der Unterliga zur Oberliga ein?

„Ich glaube schon, dass es einen gewissen Unterschied gibt. Da muss sicher jeder bereit sein noch etwas mehr zu geben. Wir freuen uns aber auf die Saison!“

 

Welche Mannschaften sehen Sie als Favoriten auf den Titel?

„Kirchberg hat schon in der vorigen Saison gut gespielt und sich jetzt auch noch verstärkt. Fehring will auch nach oben, aber für derartige Prognosen kenne ich die Liga noch zu wenig.“

 

Wordrap:

Lieblingsverein: GAK

Ligaportal: feine Sache

Video-Schiedsrichter: ist OK

Bundesliga Playoff-Modus: gefällt mir nicht

Ein absolutes No-Go ist: Lügen

Für dieses Produkt wäre ich gerne Werbeträger: Fußballschuhe

Mit dieser Person würde ich gerne einen trinken gehen: meinen Vater

Urlaubsziel Nr. 1: Kroatien

Bevorzugte Musik: durch die Bank

EURO 20: mit oder ohne Österreich: Hoffe MIT

 

by: Ligaportal

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Steiermark

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter