Torfestival: Die Hartberg Amatuere behalten gegen Krottendorf am Ende die Oberhand!

Auftakt in der Oberliga Süd, FSC Gremsl - Parkett Eggendorf Hartberg Amateure hat SV Magna ELIN Motoren Krottendorf zu Gast. Die Hausherren konnten ihre letzten beiden Vorbereitungsspiele gewinnen, zuletzt setzte man sich gegen Grafenschachen klar mit 6:1 durch. Die vergangene Spielzeit beendete man auf dem starken 3. Platz, vielleicht reicht es ja dieses Mal für die Elf von Christian Waldl für mehr. Die Gäste aus Krottendorf konnten sich in der 3. Runde des Steirer-Cups gegen Wenigzell souverän mit 6:0 durchsetzen und sind damit warmgeschossen für den Ligauaftakt. Vergangene Spielzeit konnte man das Auswärtsspiel mit 4:3 für sich entscheiden, ähniches will der Tabellensiebente der Vorsaison auch dieses Mal schaffen. 

Blitzstart der Gastgeber

Vermutlich haben noch nicht alle der rund 200 Zuseher ihren Platz eingenommen, da steht es bereits 1:0 für die Hausherren, Stefan Binder kann die Hartberg Amateure nach drei Minuten in Front bringen, er bezwingt den Tormann im eins gegen eins. Die Heimelf hat zu Beginn mehr von der Partie und ist tonangebend. Mit Fortdauer der ersten 45 Minuten werden aber auch die Gäste aus Krottendorf stärker, Torchancen fehlen aber zunächst. In der 22. Spielminute kann die Waldl Elf dann erhöhen, Florian Fuchs lässt die Hausherren mit einem Traumtor jubeln, er setzt einen Heber aus rund 50 Metern ins Tor, es steht 2:0. Bis zur Pause entwickelt sich ein offener Schlagabtausch, Treffer fallen aber keine mehr, so geht es mit dem Spielstand von 2:0 in die Kabinen. 

Drei Treffer auf jeder Seite

Dieses Mal erwischen die Gäste aus Krottendorf den besseren Start, nach 52 Minuten kann Robin Flechl auf 2:1 verkürzen, damit die Partie wieder spannend. In der 61. Spielminute ist die zwei Tore Führung dann aber wiederhergestellt, Neuzugang Nino Köpf trifft nach einer schnellen Kombination zum 3:1. Nun folgen fulminante Minuten der Gastgeber, nur drei Minuten später darf man sich über den nächsten Treffer freuen, Daniel Geissler, der von seiner Leihe beim GAK retour ist, sorgt für eine kleine Vorentscheidung. Nach 71 Minuten dürften die drei Punkte für die Hartberg Amateure endgültig eingetütet sein, Can Kisa trifft zum 5:1 für die Heimelf. Zwar kann Mario Hirz vier Minuten später nach einem Standard auf 5:2 für Krottendorf verkürzen, am Ausgang des Spiels ändert der Treffer aber nichts mehr, auch wenn die Gäste in der Schlussviertelstunde alles probieren. Belohnt wird man aber noch mit dem Tor zum 5:3, Robin Flechl sorgt ebenfalls nach einer Standardsituation mit seinem Treffer für den Endstand zwischen den Hartberg Amateuren und Krottendorf. 

Statement Christian Waldl (Trainer Hartberg Amateure): "Es war ein sehr gutes Fußballspiel, in Summe war der Sieg verdient, es war ein gutes Auftaktspiel meiner Mannschaft. Krottendorf ist eine gute Mannschaft, wir haben das an diesem Tag wirklich gut gemacht."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter