Stark performt: Fehring hofft nicht wieder durch den Rost zu fallen!

Der UFC Fehring war seinerzeit von Grund auf ein eingesessener Landesligaverein. Bis es im Sommer 2011 heißt, Abschied zu nehmen. Seit diesem Zeitpunkt sind die Fehringer heftig darum bemüht, den Wiederaufstieg zu bewerkstelligen. Aktuell bestreitet man bereits die 10. Spielsaison infolge in der Oberliga Süd/Ost. Zum ganz großen Coup hat es dabei noch nicht gereicht. Sprich, man ist zum festen Bestandteil in dieser Spielklasse mutiert. Wären da nicht die letzten Jahre gewesen, in denen die Fehringer ganz stark aufzeigen können. Da ist zum einen die Spielzeit 18/19, da wird man Zweiter hinter den Ilzern. Im Herbst 2019 dominiert man die Liga, dann aber kommt es zum coronabedingten Abbruch. In der Saison 20/21 ist die Überlegenheit dann noch ein Stück größer. Seit nunmehr 32 Spielen ist der UFC Fehring unbesiegt. Es müsste im Frühjahr vieles schieflaufen, aber derzeit spricht sehr viel dafür, dass die Pein-Truppe das angestrebte Ziel im ersten Halbjahr 2021, finalisieren kann.

 

UFC FEHRING:

Tabellenplatz: 1. Oberliga Süd/Ost

Heimtabelle: 1.

Auswärtstabelle: 2.

längste Serie ohne Sieg: /

höchster Sieg: 10:1 gg. Ilztal (6. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 10 Spiele

höchste Niederlage: /

geschossene Tore/Heim: 5,6

bekommene Tore/Heim: 1,0

geschossene Tore/Auswärts: 3,5

bekommene Tore/Auswärts: 0,5

Spiele zu Null: 3

Fairplaybewerb: 1.

Fehring

(Die Fehringer befinden sich schon seit langen auf der Erfolgsstraße, die schnurstracks in Richtung Landesliga führt)

 

INTERVIEW MIT SEKTIONSLEITER MATTHIAS HEUBERGER:

Wie zufriedenstellend sind die Herbstspiele verlaufen bzw. wurden die Vorgaben soweit erreicht?

"Unserer erfolgshungrigen jungen Truppe ist es gelungen, konstant abzuliefern bzw. zu performen. Dabei hat sich einmal mehr gezeigt, dass wir über ein hervorragendes Gefüge verfügen bzw. dass die Mannschaft permanent darauf ist, sich entsprechend verbessern zu wollen." 

Der Herbst war coronabedingt eine Gratwanderung. Wie sehr hat das die Mannschaft betroffen?

"Wir hatten in den letzten Wochen zwei positiv getestete Personen. Aber unser Konzept hat sich weitgehendst ausgezahlt bzw. wurden die Vorgaben vom gesamten Verein stets mitgetragen bzw. eingehalten."

Wir gehen einmal davon aus, dass im Frühjahr nach einer Vorbereitungszeit wieder um Punkte gekämpft wird. Wie sieht die Zielsetzung aus bzw. wo sieht man sich nach Beendigung der kompletten Meisterschaft?

"Unser Ziel ist unmissverständlich mit dem Landesliga-Aufstieg definiert. Sollten coronabedingt im Frühjahr wirklich alle Stricken reißen, hoffe ich doch, dass wir zumindest diese noch drei ausstehenden Spiele über die Bühne bringen, damit das Aufstiegsrecht gegeben ist."

Wird es in dieser ungewissen Übertrittszeit zu Kaderveränderungen kommen?

"An sich ist nichts geplant, wenn, dann kommt es nur zu geringfügigen Nachjustierungen."

Wie sieht der persönliche Corona-Ausblick aus?

"Ich gehe doch davon aus, dass uns die Impfung sehr weiterhelfen wird bzw. dass wir dann im Frühjahr das volle Pensum, austehende Herbstspiele plus die Rückrunde, absolvieren können."

  

WORDRAP:

UFC Fehring: Verein mit LL-Aussicht

Ligaportal.at: beste heimische Sport-Plattform

soziale Netzwerke: tolles Info & Werbemedium

Lieblingsverein: Sturm Graz

Gänsehaut bekomme ich: wenn ich unserer Mannschaft zusehe

Schifahren oder ans Meer: Schifahren

In diesem Film hätte ich gerne mitgespielt: Breaveheart

mein Lieblingkicker ist: Johannes Heuberger

Frauen-Fußball: gehört dazu

diese Person würde ich gerne kennenlernen: Jürgen Klopp

Davon kann ich nicht genug kriegen: Fußball

bevorzugte Musik: Heavy Metal

 

Photocredit: UFC Fehring

by: Ligaportal/Roo