Vereinsbetreuer werden

Pöllau will Weiterentwickeln und an Stellschrauben drehen

Ganze 137 Tage lang ruht das runde Leder im steirischen Unterhaus. Der TSV Pöllau in der Oberliga Süd-Ost beendete die Hinrunde auf dem zehnten Tabellenplatz und dürfte damit wohl nicht zufrieden sein. Man überwintert mit nur 13 Zählern auf dem Konto. LIGAPORTAL hat an dieser Stelle mit Daniel Jokesch, dem sportlichen Leiter der Pöllauer, gesprochen. 

LIGAPORTAL: Rückblick auf die abgelaufene Herbstsaison, wie zufrieden ist man mit dem Abschneiden?

Daniel Jokesch: "Mit dem Spielstil unserer jungen Mannschaft sind wir sehr zufrieden. Hier ist eine Handschrift/Spielphilosophie sichtbar. Die letzte Konsequenz im Abschluss fehlte zum Teil, daher wurde der eine oder andere Punkt liegen gelassen."

LIGAPORTAL: Wie ist die Stimmung im Verein?

Daniel Jokesch: "Die Stimmung im Team ist gut. Es war schön, einen ganzen Herbstdurchgang wieder spielen zu dürfen, auch wenn es durch die diversen Auflagen und Regel nicht immer leicht war."

LIGAPORTAL: Gibt es bereits fixe Abgänge? Wurden Transfers getätigt? Name, Verein, Position?

Daniel Jokesch: "Unser Tormann Lorenz Koller wird in der Frühjahressaison durch einen Auslandsaufenthalt fehlen."

LIGAPORTAL: Auf welchen Positionen sieht man Handlungsbedarf?

Daniel Jokesch: "Dementsprechend werden wir auf der Torhüter-Position reagieren und uns punktuell verstärken."

LIGAPORTAL: Gibt es verletzte Spieler?

Daniel Jokesch: "Anton Stanic arbeitet nach seiner Verletzung im Sommer an seinem Comeback."

LIGAPORTAL: Welche Ziele hat man sich für die restliche Saison gesetzt?

Daniel Jokesch: "Den eingeschlagenen Weg fortzusetzen, diesen weiterzuentwickeln und an diversen Stellschrauben drehen sowie mit guten Leistungen so viele Punkte wie möglich zu machen."

LIGAPORTAL: Rechnen Sie damit, dass im Frühjahr wieder gespielt werden kann? Oder wird die Saison wohl erneut abgebrochen?

Daniel Jokesch: "Wir gehen davon aus, dass eine Frühjahrssaison gespielt wird. Vielleicht mit der eine oder anderen Anpassung (z.B.späterer Start)."

LIGAPORTAL: Wer wird Meister?

Daniel Jokesch: "Fehring. Sie haben gezeigt, wie man trotz pandemie-bedingter Rückschläge die Ziele weiter verfolgt."