Aufsteiger Kumberg will alles andere als Kanonenfutter werden

Der SV Kumberg beendete die abgelaufene Saison in der Gebietsliga Mitte auf dem starken zweiten Tabellenplatz. Damit durfte man wohl zufrieden sein, nachdem es letztlich sogar mit dem Aufstieg geklappt hat. 53 Punkte konnten geholt werden. LIGAPORTAL sprach an dieser Stelle mit Kicker Rene Flatschacher. Wir sprachen mit ihm über Transfers, die Ziele für die neue Saison und wie die Vorbereitung läuft. 

LIGAPORTAL: Wie läuft die Vorbereitung?

Rene Flatschacher: "Die Vorbereitung läuft bis jetzt ganz nach Plan. Durch den Aufstieg in die Unterliga wurden sowohl Trainingsintensität als auch Trainingsqualität, im Gegensatz zum letzten Jahr, doch noch etwas gesteigert. In der jetzigen Phase unserer Vorbereitung merkt man die Beine schon ganz schön, was aber ganz normal ist. Wenn wir dieses Level an Fitness halten oder sogar noch verbessern können und die Mannschaft zum Meisterschaftsstart nicht all zu viele Verletzungen zu verzeichnen hat, bin ich guter Dinge, dass wir auch in der Unterliga bestehen können."

LIGAPORTAL: Wie sehen die Ziele für die neue Saison aus? Wie sehen die persönlichen Ziele aus?

Rene Flatschacher: "Unser Anspruch sollte es sein, im gesicherten Mittelfeld mit zu spielen. Wenn wir das spielerische Niveau des letzten Jahres halten können, bin ich guter Dinge, dass uns das auf jedenfall gelingt. Um konstant Leistungen auf den Platz bringen zu können, wird es für mich wichtig sein, möglichst verletzungsfrei zu bleiben. Was bedeutet, dass ich noch mehr Zeit in Richtung Prävention investieren werde. Weiters habe ich, aufgrund meiner Ausbildung, die Chance bekommen, im Trainerteam etwas mitzuwirken, was mich sehr freut. In diesem Bereich möchte ich einfach versuchen, mein Wissen und meine Erfahrungen an die anderen Kollegen weiterzugeben."

LIGAPORTAL: Hat es Transfers gegeben bzw. in wie weit helfen euch die neuen Spieler?

Rene Flatschacher: "Aus privaten Gründen mussten unser Stefan Kleinhappl und unser Daniel Haßler vorerst eine Fußballpause einlegen. Weiters hat uns Daniel Feiertag in Richtung Deutsch-Feistritz (an dieser Stelle, alles Gute Jungs) verlassen. Mit Julian Senekowitsch, Julian Hötzl und den zwei Heimkehrern Christian Klammler und Damir Hrustic hat man sicher sehr gute und zuverlässige Spieler, die uns sicher helfen können, geholt."

LIGAPORTAL: Welche Klubs werden ganz vorne mitspielen, für welche Klubs wird es schwer?

Rene Flatschacher: "Da ich mich noch nicht wirklich mit dieser Liga auseinandergesetzt habe, fällt es mir schwer sowohl die vorderen als auch die hinteren Plätze einzuschätzen. Aber ich glaube, dass es eine spannende Saison, die die ein oder andere Überraschung mit sich bringen wird, werden wird."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Fußballreisen zur EM 2020

Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter