Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Deutschfeistritz dreht Spiel gegen Mellach in 97(!). Spielminute

SV Deutschfeistritz
FC Mellach

In der Unterliga Mitte empfing der Tabellenzehnte SV Europlay Deutschfeistritz in der 18. Runde den Tabellenvierzehnten FC Mellach. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SV Europlay Deutschfeistritz mit 5:0 das bessere Ende für sich. Am Ende gab es drei Punkte für die Deutschfeistritzer, die sich knapp aber doch und in letzter Sekunde mit 2:1 durchsetzen konnten. 


FC Mellach  mit dem besseren Start

FC Mellach kommt besser in die Partie und erzielt nach nur wenigen Minuten den Führungstreffer. Nach einem langen Diagonalpass aus der eigenen Hälfte, taucht Bruno Daniel De Oliveira Casteleiro alleine vor dem Torhüter auf und kann diesen zur 0:1 Führung für Mellach überheben. Mit der Führung im Rücken wollen sie gleich nachlegen, was aber nicht gelingt. Die Deutschfeistritzer stehen in Folge hinten gut und versuchen selbst das Tor zu erzielen. Daraus wird aber auch nichts. In weiterer Folge macht der Schiedsrichter einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

Turbulente Schlussphase

In der zweiten Halbzeit passiert lange nichts. Beide Mannschaften agieren vorsichtig, wollen ja kein Gegentor kassieren. Als schon niemand mehr mit Treffern gerechnet hat, steht es doch 1:1. Nach einer schönen Einzelaktion von Trinkl wird dieser im Strafraum gelegt, es gibt in der 88. Minute Elfmeter für Deutschfeistritz. Pascal Wallner übernimmt die Verantwortung und kann den Strafstoß zum 1:1 Ausgleich verwerten. In der 7. Minute der Nachspielzeit gibt es einen Freistoß für die Deutschfeistritzer aus der eigenen Hälfte, nach einem Tumult im Strafraum kann Bastian Feldhofer den Ball zum 2:1 einschieben. Damit haben die Deutschfeistritzer das Spiel gedreht. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und SV Deutschfeistritz darf nach einem 2:1 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln.

Elmar Messerer (Trainer Deutschfeistritz): „Mellach war der erwartet schwere Gegner, sie haben sehr gut gespielt, bei uns hat nicht viel funktioniert. In der 2. Halbzeit haben die Gäste gute Chancen auf ein zweites oder drittes Tor ausgelassen, am Ende ist es für uns ein doch eher glücklicher Sieg gewesen.“

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung