Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Remis mit sechs Toren: Andritz holt Punkt in Unterpremstätten!

Der SC Unterpremstätten ist eher holprig in die Saison gestartet, mit bereits elf Punkten Rückstand auf die Tabellenspitze und nur zwei Punkten Vorsprung vor der roten Laterne müssen dringend Punkte her. Bei den letzten beiden Auftritten holten die Unterpremstättner immerhin vier ihrer bislang sieben Zähler. In der 8. Runde der Unterliga Mitte wartet nun der SV Andritz AG, der auf Platz drei in Lauerstellung ist und weiter punkten muss, um die Tabellenspitze nicht aus den Augen zu verlieren.

 

Unterpremstätten dreht ein 0:2

Die Werkself aus Graz startet stark ins Spiel hinein, bereits in den ersten Minuten finden die Gäste zwei gute Einschussmöglichkeiten vor. In der Folge erspielen sich die Blau-Weißen Chance um Chance, ehe Diego Rottensteiner in der zehnten Spielminute per elegantem Lupfer das 1:0 markiert. Nur fünf Minuten später kann Tim Kmetec aus kurzer Distanz auf 2:0 erhöhen, es sieht nach einem Schützenfest für Andritz aus. Aus dem Nichts bzw. aus dem Fußgelenk von Sebastian Lukas steht es nach 22 Minuten plötzlich 2:1. Ein Freistoß wie ein Strich senkt sich unhaltbar für Tormann Georg Schweigler ins Netz. Das ist der Startschuss für spektakuläre fünfzehn SCU-Minuten. Direkt nach dem Anschlusstreffer bestraft Sandro Hofer eine Unachtsamkeit der Andritzer Hintermannschaft zum 2:2, ehe abermals der bärenstarke Sebastian Lukas in der 35. Minute auf 3:2 stellt. Mit diesem Ergebnis geht es auch in die Katakomben.

Andritz sichert den Punkt

Andritz-Trainer Reinhard Rottensteiner reagiert zur Pause, bringt Sebastian Frühwirth für Marco Pegrin. Die Andritzer werden plötzlich wieder stärker, Unterpremstätten kann sich nur noch aufs Kontern verlegen. In der 58. Minute wird der Angriffswirbel der Gäste belohnt, Diego Rottensteiner markiert seinen zweiten Treffer. Die Werkself vergibt weitere Gelegenheiten, ehe eine Viertelstunde vor Schluss Unterpremstätten-Coach Gerhard Schlatzer die richtigen taktischen Maßnahmen findet, um noch einmal eine Schlussoffensive seiner Mannschaft einzuleiten. Andritz-Kapitän Georg Schweigler kann sich in zwei Aktionen hervorragend in Szene setzen, am Ende bleibt es beim für die Zuseher aufregenden 3:3.

Reinhard Rottensteiner (Trainer SV Andritz AG): "Es war ein sehr seltsames Spiel, nach einer Viertelstunde hat es so ausgesehen, als ob wir hier ein Schützenfest feiern. Nach dem Freistoß hat sich das Blatt komplett gewendet. Unsere Reaktion nach der Pause war überragend, da haben wir die besten 20 Minuten in der heurigen Saison gespielt. Am Ende überwiegt die Freude, hier noch einen Punkt mitgenommen zu haben."

Stefan Müller

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung