Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Sieben Siege in Folge: Frohnleiten siegt auch im Derby!

Zwei Siege und vier Niederlagen stehen beim SV Deutschfeistritz zu Buche, damit belegt man derzeit nur den 12. Tabellenplatz. Im Duell der 8.Runde der Unterliga Mitte gegen den Nachbarn SV Frohnleiten ist man deshalb nur Außenseiter. Der Tabellenführer ist weiterhin on fire und steht nun bei sechs Siegen in Folge. Mit 27 geschossenen und 7 erhaltenen Toren stellt man jeweils die Bestmarke der Liga.

 

Dominanter Auftritt des Tabellenführers

Zwei Spieler haben der Mannschaft aus Frohnleiten offensiv bislang ihren Stempel aufdrücken können, und sie haben auch in dieser Partie kein Erbarmen mit dem Gegner. Schon nach drei Minuten kann der Topscorer der Liga, Patrick Wolf, vor einer tollen Derby-Kulisse von 250 Zusehern das 1:0 markieren, nach einer zu kurzen Faustabwehr von Tormann Gernot Winter kann er aus kurzer Distanz einschieben. Die Auswärtsfans haben sich vom Jubeln gerade erst gesetzt, da erzielt Goalgetter Patrick Kresche sein bereits achtes Saisontor: Nachdem Patrick Wolf am Tormann scheitert, prallt der Ball zu einem Mitspieler, der den Ball an die Latte schießt, und den Abpraller verwertet Kresche sicher. Die Deutschfeistritzer schaffen es dann besser, den Gegner vom eigenen Kasten wegzuhalten, dennoch sind die Gäste aus Frohnleiten weiterhin das klar stärkere Team. Mit dem 2:0 geht es in die Pause, ohne dass der Gastgeber zu einer Torchance gefunden hat.

Wolf setzt den Schlusspunkt

Beide Trainer vertrauen auch nach der Pause auf dieselbe Mannschaft, am Spielverlauf ändert sich wenig. Frohnleiten bestimmt das Spiel, Deutschfeistritz versucht den Laden dicht zu halten und über Konter vielleicht Nadelstiche zu setzen. Zunächst fehlt beiden Mannschaften der Nachdruck, ein Tor zu erzielen. Die endgültige Entscheidung fällt in der 73. Minute. Schiedsrichter Christian Stockreiter zeigt auf den Punkt, Patrick Wolf übernimmt die Verantwortung und trifft zum 3:0 Endstand. Frohnleiten spielt die Partie trocken fertig, am Ende steht ein 3:0 und der siebente Sieg in Folge.

Heinz Thonhofer (Trainer SV Frohnleiten): "Der Sieg war auch in dieser Höhe verdient. Es läuft zurzeit einfach sehr gut. Wir haben schnell ins Spiel gefunden, nach dem 2:0 aber weitere Möglichkeiten ausgelassen. In der zweiten Hälfte waren wir nicht mehr so präsent, dennoch dominant genug, nach dem 3:0 war das Spiel entschieden."

Stefan Müller

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung