Spielberichte

Knapper Sieg. Grambach setzt sich gegen Liebenau duch und hat den Klassenerhalt in den eigenen Händen!

In der 25. Runde der Unterliga Mitte hat SV Technopark Raaba - Grambach den SVU Liebenau zu Gast. Die Hausherren liegen mit 25 Punkten derzeit auf dem vorletzten Platz der Tabelle, der Rückstand auf Platz neun beträgt aber gerade einmal einen Zähler, diesen Platz hat derzeit Liebenau inne, die mit einem Sieg also alle Abstiegssorgen los wären. Für Grambach heißt es verlieren verboten, mit einem Sieg könnte man sich vor der letzten Runde vom Relegationsplatz entfernen. Zuletzt mussten beide Teams Niederlagen einstecken und möchten nun auf die Siegerstraße zurückkehren, das Duell im Herbst konnte Grambach knapp mit 2:1 für sich entscheiden. 

Kazimi schießt Grambach in Front

Die Hausherren aus Grambach starten gut in das Spiel hinein und haben von Beginn an Oberwasser, man kommt gleich zu Beginn zu der ein oder anderen Torchance. Nach 19 Minuten kann man dann auch auf 1:0 stellen, nach einem Standard schraubt sich Parwiz Kazimi am höchsten und kann einnicken. Die Götz Elf danach weiterhin die aktivere Mannschaft, Liebenau findet nicht wirklich in das Spiel hinein und tut sich schwer, da keine weiteren Treffer mehr fallen, geht es mit dem Spielstand von 1:0 in die Kabinen. 

Die Hausherern lassen viel liegen

Auch im zweiten Durchgang ein ähnliches Bild, die Gastgeber sind aktiver, Moritz Sakl, zur Pause eingetauscht, lässt in der 48 Minute eine Möglichkeit aus. Michael Troisch kann sich in dieser Phase das ein oder andere Mal auszeichnen und hält Liebenau damit im Spiel, die mit Fortdauer des zweiten Durchgangs alles probieren, aber nicht so recht durchkommen. So kann Grambach, die kurz vor Schluss die Latte treffen und ein Abseitstor erzielen, die knappe Führung über die Zeit bringen. 

Statement Karl Heinz Giesen (Sportlicher Leiter Grambach): "Der Sieg war verdient, wir haben einige Chancen liegengelassen. Die Liga ist so eng wie noch nie, mit einem Punkt gegen Werndorf sind wir durch." 

Bester Spieler: Parwiz Kazimi (Grambach)

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten