Kräftige Abreibung: Die GAK Amateure gehen gegen Kalsdorf II baden!

GAK 1902 Amateure
SC Kalsdorf II

Vor heimischer Kulisse trafen am Freitagabend die GAK 1902 Amateure in der 8. Runde der Unterliga Mitte auf den SC Kalsdorf II. Beide Teams trafen in letzter Zeit nicht aufeinander. Dabei konnte die Koschar-Truppe einen so nicht zu erwarteten Auswärtssieg unter Dach und Fach bringen. Was gleichbedeutend damit ist, dass die Kalsdorfer dabei sind, den Sprung rauf in das Verfolgerfeld zu bewerkstelligen. Für die Kammerhofer-Schützlinge kam diese zweite Saisonpleite doch etwas überraschend. Die GAK Amateure bleiben aber zumindest im Kampf um den zweiten Platz mit im Geschäft. Der Spielleiter war Daniel Kreiner, assistiert wurde er von Michael Wagner. 130 Zuseher waren im Sportzentrum Graz-Weinzödl mit von der Partie.

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten

Die erste Hälfte verläuft torlos

Der Favorit in dieser Begegnung ist uneingeschränkt der Aufsteiger, der es sich zum Ziel gesetzt hat, sich auf die Fersen von Leader Werndorf zu heften. Aber gegen die couragiert agierenden Kalsdorfer setzt es diesbezüglich einen herben Dämpfer. Zwar hat es eine Stunde lang den Anschein, dass der Gastgeber jederzeit in Führung gehen könnte. Aber schlussendlich sind es die Gäste, die am längeren Ast sitzen und verdienterweise über drei Auswärtspunkte jubeln können. In der ersten Hälfte begegnen einander zwei Teams auf Augenhöhe. Die GAK Amateure sind dabei zwar das spielstärkere Team. Aber mit dem Finalisieren der gegebenen Torchancen ist das so eine Sache. Demnach schaffen es die Gäste auch, sich schadlos zu halten - Halbzeitstand: 0:0. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

Die Kalsdorfer steigen auf das Gaspedal

Im zweiten Durchgang, insgesamt kommt es zu 4 Verwarnungen, sollte sich vorerst an der Spielcharakteristik nichts Wesentliches ändern. Aber nach einer gespielten Stunde schlägt das Pendel unmissverständlich für die Kalsdorfer aus. Der gerade erst eingewechselte Pascal Manu macht in der 60. Minute mit dem 0:1 den Anfang. Von diesem Zeitpunkt an übernehmen mehr und mehr die Gäste das Kommando. Und man kann sich für die getätigten Bemühungen auch belohnen. In der 70. Minute kommt es zum 0:2 - Torschütze: David Zink. Jetzt sind die "Roten" dazu genötigt, noch einmal alles nach vorne zu werfen. Die Räume die sich nun bieten, wissen die Kalsdorfer geschickt zu nützen. Sasha Diakiese schnürt noch einen Doppelpack (85., 86.) - Spielendstand: 0:4. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und Kalsdorf II darf sich über drei Punkte im Auswärtsspiel freuen. In der nächsten Runde gastieren die GAK Amateure in Andritz. Kalsdorf II besitzt gegen Deutschfeistritz das Heimrecht.

GAK AMATEURE - SC KALSDORF II 0:4 (0:0)

Torfolge: 0:1 (60. Manu), 0:2 (70. Zink), 0:3 (85. Diakiese), 0:4 (86. Diakiese)

 

by: Ligaportal/Roo

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten