Derbysieg: Kainbach-Hönigtal gelingt es Eggersdorf in die Schranken zu weisen!

USV Kainbach/H.
USV Eggersdorf

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenachte der USV Kainbach-Hönigtal in der 13. Runde der Unterliga Mitte auf den Tabellenzehnten den USV Taucher-Erdbau Eggersdorf. In der letzten Begegnung konnte nach einem Unentschieden niemand den Platz als Gewinner verlassen. Diesmal hatte die Wemmer-Truppe die Nase knapp vorne. Was gleichbedeutend damit ist, dass Kainbach-Hönigtal im Tabellen-Mitteleld überwintert. Die Köhler-Schützlinge hingegen weisen aktuell 4 Punkte weniger auf und sind im unteren Bereich antreffbar. Der Spielleiter war Dominik Grasser, assistiert wurde er von Jan Kastner. 150 Zuseher waren mit von Partie.

Nicolaus Scarpatetti trifft für die Heimischen

Vom Start weg kommt es zu einer sehr flott geführten Begegnung. Beide Mannschaften haben es auf der Agenda stehen, beim Herbstabschluss noch einmal voll anzuschreiben. In der Anfangsviertelstunde ist man beiderseits einmal damit beschäftigt, die Stärken bzw. Schwächen des Gegenübers auszuloten. Erst nach und nach geht man dann in den Angriffsmodus über. Die Hausherren gelangen in der 21. Minute zur ersten Gelegenheit. Diese bleibt noch ungenützt, aber nur zwei Minuten später zappelt das Leder erstmalig im Netz. Der 18-jährige Nicolaus Scarpatetti kann sich dabei mit einem Flachschuss in die Schützenliste eintragen. Nach dem 1:0 greifen auch die Gäste aktiver in das Geschehen ein. Zweimal steht dabei Alexander Horina im Mittelpunkt. Einmal verhindert dabei die Torstange Zählbares - Halbzeitstand: 1:0. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

In den Schlussminuten geht es richtig rund

Im zweiten Durchgang, insgesamt kommt es nur zu 2 Verwarnungen, sollte sich nur wenig an der Spielcharakteristik ändern. Nach wie vor stehen sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe gegenüber. Torschütze Scarpatetti bzw. Manuel Hauska setzen gleich zu Wiederbeginn zwei vielversprechende Gelegenheiten in den Sand. In der 67. Minute hat erneut Hauska die Ausgleichschance vor den Beinen. Mit Fortdauer der Begegnung sollte es aber doch noch zu Treffern kommen, gleich vier an der Zahl. In der 78. Minute zeichnet Sebastian Koss für das 2:0 verantwortlich. Wovon sich die Gäste aber unberührt zeigen. Gelingt es doch durch Leo Paulitsch (80.) und den eingewechselten Elias Ostermann (90.), den 2:2-Gleichstand herzustellen. Hochverdient, kurz vor dem Ausgleich ballert Eggersdorf das Spielgerät zweimal auf Aluminium. Aber das bessere Ende hat dann doch der Gastgeber. In der 91. Minute ist Sebastian Koss nach einem Eckball zur Stelle und besorgt den 3:2-Derbysieg. Jetzt geht es ab in die Winterpause - weiter geht es wieder am 21. März 2020.

 

USV KAINBACH-HÖNIGTAL - USV EGGERSDORF 3:2 (1:0)

Torfolge: 1:0 (23. Scarpatetti), 2:0 (78. Koss), 2:1 (80. Paulitsch), 2:2 (90. Ostermann), 3:2 (91. Koss)

 

by: Ligaportal/Roo

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Fußballreisen zur EM 2020

Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter