Leo Paulitsch und Eggersdorf wollen sofort raus aus dem Keller

Die USV Eggersdorf beendete die Hinrunde in der steirischen Unterliga Mitte auf dem elften Tabellenplatz. Man konnte nur 12 Punkte holen und dürfte damit alles andere als zufrieden sein. LIGAPORTAL sprach an dieser Stelle mit Kicker Leo Paulitsch. Der Spieler stand uns für ein Interview zur Verfügung. Wir wollten von ihm wissen, warum es so gelaufen ist, wie es gelaufen ist und ob es Transfers gegeben hat. Außerdem wollten wir wissen, wie sich die Eggersdorfer auf die Rückrunde vorbereiten. 

LIGAPORTAL: Die Herbstsaison ist Geschichte: Wie sieht dein Resümee aus? Was hat nicht gepasst?

Leo Paulitsch: "Unsere persönlichen Ziele konnten wir leider nicht erreichen, wir wollten mit sicherer Entfernung zum Tabellenkeller in die Rückrunde starten. Dafür waren unsere Leistungen aber viel zu unkonstant."

LIGAPORTAL: Welche Teams haben dich überrascht - positiv und negativ?

Leo Paulitsch: "Positiv überrascht bin ich natürlich von Werndorf. Dass sie um den Aufstieg spielen werden, war vorherzusehen, aber in dieser Dominanz ist schon beeindruckend. Negativ muss ich leider uns Eggersdorfer erwähnen, da der Tabellenstand aufgrund unserer durchwachsenen Leistung einfach nicht das widerspiegelt wozu das Team eigentlich in der Lage wäre."

LIGAPORTAL: Wie hast du die Winterpause verbracht? 

Leo Paulitsch: "Die Winterpause ist meiner Meinung ja nach immer etwas zu lange, solange auf das runde Leder zu verzichten fällt mir schwer, darum hab ich mich mit Hallenfußball und Laufeinheiten versucht in Form zu halten. Trainingslager haben wir dieses Jahr leider keines. Dafür werden wir wie auch schon im Sommer ein Intensivwochenende haben, in dem sowohl hartes Training als auch Teambuilding im Vordergrund stehen."

LIGAPORTAL: Hat es Transfers gegeben? 

Leo Paulitsch: "Der Verein hat sich meiner Meinung nach sehr gut verstärkt und auf den richtigen Positionen die richtigen Spieler verpflichtet. Daher gehe ich mit einem guten Gefühl in die Rückrunde "

LIGAPORTAL: Wie sehen die Ziele für die Rückrunde aus?

Leo Paulitsch: "Das Ziel ist klar, so schnell wie möglich aus der Abstiegszone raus und endlich zeigen was in uns steckt."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten