Bestens in Schuss: Werndorf brettert über die Eggersdorfer drüber!

SK Werndorf
USV Eggersdorf

Am Freitag traf in der 4. Runde der Unterliga Mitte der Tabellenneunte der SK Fliesen Garber Werndorf vor heimischem Publikum auf den Tabellenvierten den USV Taucher-Erdbau Eggersdorf. Der SK Fliesen Garber Werndorf gewann in Runde 3 mit 1:0 gegen SV Hausmannstätten, während der USV Taucher-Erdbau Eggersdorf 3:1 gegen SV Europlay Deutschfeistritz gewann. Die Reinmayr-Truppe kann dabei einen deutlichen Heimdreier einfahren. Eggersdorf muss im vierten Saisonspiel die zweite Pleite hinnehmen. Der Spielleiter war Anton Strablegg - 90 Zuseher waren mit von der Partie.

Werndorf sorgt für klare Fronten

Werndorf gelingt der bessere Start und geht früh in Führung. In der 11. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Daniel Pinnitsch kann zum 1:0 verwerten. Bereits in der 18. Minute gelingt es dem Platzherrn nachzulegen. Pascal Wallner lässt sich die Chance eines Elfmeters nicht nehmen und markiert das frühzeitige 2:0. Damit sind die Gäste sehr schnell zum raegieren anstatt zum agieren verurteilt. Bereits in der ersten Hälfte kommt es zur Spielentscheidung. In der 22. Minute kassieren die Haidinger-Schützlinge bereits Gegentor Nummer drei. Torschütze ist erneut Pascal Wallner. Damit aber noch nicht nicht genug. In der 41. Minute schnürt auch Daniel Pinnitsch seinen Doppelpack - Halbzeitstand: 4:0.

Eggersdorf steht auf verlorenen Posten

Auch der zweite Durchgang, es kommt nur zu einer Verwarnung, steht dann ganz im Zeichen des Gastgebers. Es hat voll und ganz den Anschein, dass der Werndorfer Motor nun nach Startproblemen, doch noch auf vier Zylindern zu laufen beginnt. Auf jeden Fall sollte man Pitter, Maierhofer & Kollegen wieder mit auf der Rechnung haben, wenn es darum geht die vorderen Plätze zu vergeben. In der 63. Minute kommt es dann zum 5:0. Stefan Diensthuber kann sich dabei auch noch in die Schützenliste eintragen. Das Eggersdorfer Auftreten an diesem Tag war sehr eingegrenzt. Was zum einen mit einem spielstarken Gegenüber zu tun hat. Andererseits aber haben die Gäste wahrlich nicht den stärksten Tag erwischt - Spielendstand: 5:0.

 

SK WERNDORF - USV EGGERSDORF 5:0 (4:0)

Torfolge: 1:0 (11. Pinnitsch), 2:0 (18. Wallner/Elfer), 3:0 (22. Wallner), 4:0 (41. Pinnitsch), 5:0 (63. Diensthuber)

 

by: Ligaportal/Roo

 

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?