Unterliga Mitte: Vorschau: Runde 4

ul-mitte-rUnd schon steht in der steirischen Unterliga Mitte Steiermark die vierte Runde auf dem Programm. Sieben spannende Partien stehen auf dem Programm, unter anderem trifft im Nachzüglerduell Übelbach auf Seiersberg oder Unterpremstätten auf Hitzendorf. Auf ligaportal.at gibts in der Vorschau alle News und Wissenswertes zum Spieltag.

Fr, 30.08.2013, 19:00 Uhr

SV Übelbach - SC Shoppingcity Seiersberg

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SV Übelbach SC Shoppingcity Seiersberg

Nach wie vor auf den ersten Sieg wartet der SV Übelbach. Bisher gab es ein Remis und zwei Niederlagen. Diese Woche geht es für die Übelbacher zu Hause gegen den SC Seiersberg zur Sache und man möchte endlich voll anschreiben. Seiersberg kommt als Letzter zum Vorletzten und hätte drei Punkte nach drei Niederlagen in drei Spielen genauso notwendig. Wir erwarten eine enge Partie ohne großartig Offensivfußball.

Fr, 30.08.2013, 19:00 Uhr

USV Taucher-Erdbau Eggersdorf - SC Kalsdorf II

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

USV Taucher-Erdbau Eggersdorf SC Kalsdorf II

Eggersdorf holte bisher einen Sieg, ein Remis und kassiere eine Niederlage. Damit ist man die Wundertüte der Liga, allerdings bringt das nicht wirklich weiter. Kalsdorf konnte zuletzt mit dem 5:1 über Hitzendorf den ersten vollen Erfolg einfahren. Für Eggersdorf, will man vorne mitspielen, ist ein Sieg gegen die jungen Kalsdorfer eigentlich schon fast Pflicht. Bis jetzt blieb man ganz klar hinter den Erwartungen zurück - vor allem bei den Gegentoren.

Fr, 30.08.2013, 19:00 Uhr

SC PORR Unterpremstätten - Sportunion Hitzendorf

Live-Ticker

SC PORR Unterpremstätten Sportunion Hitzendorf

Noch ohne Niederlage steht der SC Unterpremstätten da. Diese Woche geht es für den Tabellenzweiten gegen Hitzendorf zur Sache, das auch bereits zwei Siege einfahren konnten und voll auf Kurs liegt. Gegen Unterpremstätten ist man aber dennoch Außenseiter. Die Unterpremstättener wollen heuer außerdem ja den Sprung in die Oberliga schaffen. Ein Umfaller zu Hause wäre da nicht besonders hilfreich.

Sa, 31.08.2013, 17:00 Uhr

FC Stattegg - Tus RB Rein

Live-Ticker

FC Stattegg Tus RB Rein

Dass der Aufsteiger immer einen gewissen Bonus hat, ist bekannt. Dass die Stattegger nach drei Spieltagen aber tatsächlich die Tabellen anführen, kommt dennoch überraschend. Auch wenn man sich gut verstärkt hat. Diese Woche geht es für die Eggersdorfer gegen den TUS Rein und damit gegen einen Titelaspiranten. Allerdings läuft es bei den Reinern bisher noch nicht rund. Erst zwei Punkten stehen bis jetzt zu Buche.

Sa, 31.08.2013, 17:00 Uhr

SV Technopark Raaba-Grambach - USV Kainbach-Hönigtal

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SV Technopark Raaba-Grambach USV Kainbach-Hönigtal

Dem erstem Saisonsieg gab es vorige Woche für Kainbach-Hönigtal mit dem 5:3-Erfolg über Liebenau. Das gab Selbstvertrauen und das kommt genau richtig für das Auswärtsspiel beim SV Grambach. Die Grambacher stehen nämlich noch ohne Niederlage da und haben sicher gehörig Auftrieb bekommen. Ein weiterer Sieg würde gut tun. Wir erwarten eine spannende Partie, in der wohl auch viele Tore fallen werden.

Sa, 31.08.2013, 18:30 Uhr

SVU well welt Kumberg - SV Feldkirchen

Live-Ticker

SVU well welt Kumberg SV Feldkirchen

Bereits zehn Gegentore kassiert hat der SV Kumberg. Zwar haben die Kumberger auch schon vier Punkte eingefahren, doch gut die Gegentrefferquote deswegen nicht. Auf Dauert ist das gefährlich, will man nicht wieder unten reinrutschen. Diese Woche geht es für die Mannschaft gegen den SV Feldkirchen und drei Punkte stehen auf der Wunschliste. Allerdings konnte Feldkirchen bereits zwei Siege einfahren.

So, 01.09.2013, 18:00 Uhr

SV Union Liebenau - Union LUV Graz

Live-Ticker

SV Union Liebenau Union LUV Graz

Abgeschlossen wird die vierte Runde mit der Partie zwischen dem SV Liebenau und LUV Graz. LUV wartet noch immer auf den ersten Saisonsieg, während Liebenau bereits zwei Siege auf der Habenseite stehen hat. Nicht nur deswegen sind die Heimischen auch Favorit. Bei idealem Verlauf könnte es sogar für die Tabellenführung reichen. Allerdings müssen die übrigen Top-Vereine dann Punkte lassen.