Unterliga Mitte 15/16: Vorschau Runde 8

Knapp zwei Monate ruhte das runde Leder in der steirischen Unterliga Mitte und nun geht es endlich wieder los mit dem Meisterschaftsbetrieb. An diesem Wochenende steht bereits der achte Spieltag auf dem Programm. Auf die Fans warten erneut sieben sehr interessante Partien. Welches Team holt sich drei Punkte? Wer muss sich erneut geschlagen geben? Und was ist von den Titelfavoriten zu erwarten? Auf ligaportal.at gibt es natürlich wie gewohnt die Vorschau zum Spieltag. Schnell reinschauen! (Jetzt Trainingslager buchen!)

 

Fr, 25.09.2015, 19:00 Uhr

USV Kainbach-Hönigtal - Sportunion Hitzendorf

Live-Ticker

USV Kainbach-Hönigtal Sportunion Hitzendorf

Mit der Partie zwischen dem USV Kainbach-Hönigtal und der Sportunion Hitzendorf wird der achte Spieltag der Unterliga Mitte am Freitag um 19 Uhr eröffnet. Bei den Hausherren aus Kainbach war zuletzt ein deutlicher Aufwärtstrend zu erkennen. Aus den letzten drei Spielen konnte man gleich sieben Punkte mitnehmen. Und jetzt möchte man endlich wieder zu einer Heimmacht werden. Da käme ein Sieg gegen Hitzendorf natürlich gerade recht.

Fr, 25.09.2015, 19:00 Uhr

SC PORR Unterpremstätten - SV Union Liebenau

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SC PORR Unterpremstätten SV Union Liebenau

Ebenfalls am Freitag um 19 Uhr kommt es zu der Begegnung zwischen dem SC Unterpremstätten und dem SV Union Liebenau. Beide Mannschaften mussten in der Vorwoche Niederlagen einstecken. Während Unterpremstätten in Grambach ohne Chance blieb, musste sich Liebenau zuhause den Kainbachern geschlagen geben. Die Hausherren bleiben natürlich Favorit, aber auch die Weinhandl-Elf ist auf Wiedergutmachung aus.

Fr, 25.09.2015, 19:00 Uhr

SV Feldkirchen - Union LUV Graz

Live-Ticker

SV Feldkirchen Union LUV Graz

Der SV Feldkirchen empfängt am Freitag um 19 Uhr den Union LUV Graz. Bei den Hausherren kann sich bisher niemand über den Saisonverlauf beschweren. In sieben Spielen wurden gleich sechs Siege gefeiert, nur beim GAK musste man sich die Punkte teilen. Derzeit sieht es so aus, als könnte nur die Schlatzer-Elf den Roten noch ein Bein stellen. Aber dafür muss weiter fleißig gepunktet werden, vor allem gegen vermeintlich schwächere Gegner wie den LUV.

Sa, 26.09.2015, 16:00 Uhr

SV Hausmannstätten - USV Taucher-Erdbau Eggersdorf

Live-Ticker

SV Hausmannstätten USV Taucher-Erdbau Eggersdorf

Am Samstag kommt es um 16 Uhr zu der Begegnung zwischen dem SV Hausmannstätten und dem USV Eggersdorf. Die Hausherren aus Hausmannstätten konnten in der vergangenen Runde einen wichtigen Erfolg landen. Nach zwei Niederlagen in Serie wurde der LUV auswärts mit 5:2 besiegt. Damit konnte man auch zu den Abstiegsplätzen etwas Luft gewinnen. Zuhause gegen Eggersdorf wird es jetzt aber wohl wesentlich schwerer.

Sa, 26.09.2015, 18:30 Uhr

GAK 1902 - SV Technopark Raaba-Grambach

Live-Ticker

GAK 1902 SV Technopark Raaba-Grambach

Tabellenführer GAK 1902 bekommt es am Samstag um 18.30 Uhr mit dem SV Grambach zu tun. Auch die Gäste aus Grambach gehören in dieser Saison zu den Titelanwärtern, dann haben sie erst in der Vorwoche wieder gegen Unterpremstätten gezeigt. Allerdings haben sie in der Fremde Probleme, da konnte bisher nämlich erst ein Sieg eingefahren werden. Gelingt ausgerechnet in Weinzödl Nummer zwei?

So, 27.09.2015, 15:00 Uhr

SVU well welt Kumberg - SC Kalsdorf II

Live-Ticker

SVU well welt Kumberg SC Kalsdorf II

Zum Abschluss des achten Spieltags kommt es in der Unterliga Mitte am Sonntag um 15 Uhr zu der Begegnung zwischen dem SVU Kumberg und dem SC Kalsdorf II. Die Hausherren aus Kumberg konnten vor zwei Wochen endlich ihren ersten Saisonsieg feiern und damit sollte es auch endlich aufwärts gehen. In der Vorwoche folgte dann aber gleich wieder eine Pleite in Eggersdorf. Zuhause ist man freilich um eine Klasse stärker und darauf wird man auch gegen Kalsdorf bauen.

Di, 29.09.2015, 19:00 Uhr

SV Gössendorf - SV Andritz AG

Live-Ticker

SV Gössendorf SV Andritz AG

Zu einem Absteigerduell kommt es am Freitag um 19 Uhr, wenn der SV Gössendorf auf den SV Andritz trifft. Beide Mannschaften haben sich zu Saisonbeginn zum Ziel gesetzt, zumindest vorne mitspielen zu wollen. Nach sieben Spieltagen sind allerdings beide weit davon entfernt. Während Gössendorf bereits neun Punkte zur Spitze fehlen, herrscht bei den Andritzern sogar schon akute Abstiegsgefahr. Für die Rastl-Elf wird es deshalb allerhöchste Zeit, endlich einen Dreier einzufahren.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Fußballreisen zur EM 2020

Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter