Unterliga Nord A

Stanzs junge Truppe hat im Frühjahr noch viel vor

Der SV Stanz beendete die Hinrunde in der Unterliga Nord A Steiermark auf dem zehnten Tabellenplatz. Damit dürfte man wohl nicht zufrieden sein. Man konnte nur 17 Punkte holen. LIGAPORTAL sprach an dieser Stelle mit Michael Gößlbauer. Wir baten ihn zum Interview und wollten von ihm wissen, wie die Vorbereitung verläuft, wie die Ziele für die Rückrunde aussehen und was im Herbst nicht nach Wunsch gelaufen ist. 

LIGAPORTAL: Wie bist du mit Hinrunde zufrieden?

Michael Gößlbauer: "Nach diesem Verlauf muss man auf jeden Fall sehr zufrieden sein. Wir sind sehr bescheiden gestartet und taten uns anfangs ziemlich schwer. Zum Glück konnten wir in der zweiten Hälfte der Herbstsaison doch noch den einen oder anderen Sieg feiern und somit sehr wichtige Punkte einfahren."

LIGAPORTAL: Wäre mehr möglich gewesen?

Michael Gößlbauer: "Selbstverständlich wäre viel mehr möglich gewesen. Wie schon gesagt haben wir den Start der Meisterschaft ziemlich verschlafen. Waren nicht effizient genug und haben außerdem viel zugelassen. Dadurch, dass wir eine sehr junge Truppe sind, haben wir etwas länger gebraucht um unseren Rythmus zu finden.  Die letzten Runden haben aber gezeigt, dass in dieser Liga für uns sehr vieles möglich ist."

LIGAPORTAL: Wie hat deine Winterpause ausgesehen?

Michael Gößlbauer: "Ich persönlich hatte eine sehr erholsame Winterpause. So gern man auch Fußball spielt, tut eine kleine Pause und ein bisschen Abstand trotzdem sehr gut. Ich habe mich gut regenerieren können und bin jetzt bereit für die anstehenden Aufgaben im Frühjahr."

LIGAPORTAL: Was passiert abseits des Fußballplatzes?

Michael Gößlbauer: "Ich beschäftige mich abseits des Fußballplatzes auch sehr gerne mit Sport. Jetzt im Winter war ich sehr viel mit meinem Snowboard auf der Piste unterwegs. Ansonsten unternehme ich auch gerne etwas mit Freunden. Habe aber auch nichts gegen einen ruhigen Fernsehabend auf der Couch."

LIGAPORTAL: Wie und wo bereitet ihr euch auf das Frühjahr vor?

Michael Gößlbauer: "Bis jetzt haben wir ein paar Einheiten in der Halle, als auch draußen absolviert. Da unser Trainingsplatz jetzt schon in einem sehr guten Zustand ist, findet der Hauptteil der Vorbereitung dort statt. Das Highlight der Frühjahrsvorbereitung wird aber auf jeden Fall unser Trainingslager in Italien. Dort können wir uns unter besten Bedingungen auf das Frühjahr vorbereiten."

LIGAPORTAL: Wie sehen die Ziele für die Rückrunde aus?

Michael Gößlbauer: "Mein Hauptziel ist klar: Den Schwung aus den letzten Runden in die Frühjahrsmeisterschaft mitnehmen und besser zu starten als es im Herbst der Fall war. Ich denke , dass man von unserer Mannschaft in dieser Spielzeit so einiges erwarten kann. Außerdem ist es für mich auch sehr wichtig, unseren Fans einen sehr guten Fußball zu zeigen und ihre Unterstützung mit so vielen Erfolgen wie nur möglich zu belohnen."

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter