Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Admont behält gegen Veitsch knapp die Oberhand

Tus Admont
FC Veitsch

In der Unterliga Nord A empfing der Tabellendritte Tus Admont in der 16. Runde den Tabellensiebten FC RHI Zenker Veitsch. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Tus Admont mit 3:1 das bessere Ende für sich. Am Ende gab es einen knappen Sieg für die Admonter, die auch als Favorit in die Partie gingen. 


Keine Tore in Halbzeit 1

In den ersten 45 Minuten warten die Zuschauer vergeblich auf einen Treffer und müssen sich vorerst noch in Geduld üben. Die Admonter sind aber schon in der ersten Halbzeit das bessere Team und setzen den Gegner auch unter Druck. Einzig für Tore sollte es nicht reichen. In dieser Phase ist es vor allem der Veitscher Goalie, der die Gäste vor einem Gegentor bewahrt. Nach 45 Minuten schickt der Schiedsrichter bbeide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Entscheidung in der 51. Minute

Die zweite Halbzeit beginnt mit einer kalten Dusche für die Veitscher: Patrick Lep versenkt nach 51 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 1:0 - er zieht vom 16er flach ab und der Ball passt punktgenau. Die Veitscher haben dann Glück: Philipp Danner trifft nur die Stange. Das hätte das Spiel wohl frühzeitig entschieden. So bleibt das Match bis zur letzten Minute spannend. Die Veitscher riskieren in der Schlussphase noch einmal alles. Insgesamt machten sich die schlechten Platzbedingungen bemerkbar, gibt es doch viele Fehlpässe. Nach etwas mehr als 90 Minuten beendet der Schiedsrichter das Spiel und Admont darf über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln.

Philipp Danner (Spieler Admont): "Spielerisch war es sicher eines unserer schlechtesten Spiele diese Saison. Defensiv sind wir aber ganz gut gestanden und somit hat uns dieses eine Tor schlussendlich gereicht. Es war ein verdienter Sieg, da wir doch einige Chancen mehr hatten als der Gegner."

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung