Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Thörl knackt Lassing dank starker zweiter Halbzeit

SV Thörl
SV Lassing

SV Thörl empfing am Freitag vor heimischem Publikum den Tabellenvierten SV Lassing und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. Das letzte Aufeinandertreffen entschied SV Lassing mit 3:2 für sich. Die Thörler konnten sich letztlich mit 2:0 durchsetzen. Beide Treffer fielen in der zweiten Halbzeit. 


Keine Tore in Halbzeit 1

Zu Beginn der ersten Hälfte ein beidseitiges Beschnuppern. Beide Teams agierten vorerst auf Augenhöhe, aber es dauerte nicht lange und Lassing konnte wieder durch ein starkes spielerisches Auftreten mehr Akzente im Spiel setzen. Die Hausherren stehen tief und spielen aus einer mehr als gesicherten Abwehr hohe Bälle in die Angriffsformation. Thomas Forstner und Manfred Bacher bei Lassing haben bei ihren Tor-Versuchen knapp das Nachsehen, auf der anderen Seite vernebelte Roland Hirtner einige Weitschüsse. Das wars, Halbzeitstand 0:0. Nach 45 Minuten schickt der Schiedsrichter beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Thörl entscheidet Spiel

Zweite Hälfte, dasselbe Bild: Lassing spielt, Thörl steht mit sechs, sieben Leuten in der Abwehr, so dass ein Durchkommen fast nicht möglich ist. Prommer, Riesenhuber und & Co. versuchen mit allen Mitteln zum Torerfolg zu kommen, aber der Thörler Abwehrriegel war an diesem Tage fast nicht zu knacken. Und wenn dies passiert war, hatte die Heimmannschaft mit Sascha Stradner einen sicheren Rückhalt im Tor stehen. In der 58. Spielminute und in Minute 78 verwerteten Marcel Ofner und Julian Stabelhofer jeweils ein hohes, weites Zuspiel und konnten so den 2:0-Heimerfolg sicher stellen. Lassing weiter sehr aktiv, aber ein Torerfolg wollte sich nicht einstellen. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und SV Thörl darf nach einem 2:0 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln.

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung