Spielberichte

Kindberg II dreht das Spiel gegen Gröbming in Halbzeit zwei!

Am 13. Spieltag der Unterliga Nord A kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen dem FC Kindberg/Mürzhofen II und dem TUS Gröbming. Es ist das Spiel zwischen den beiden letzten in der Tabelle und man hat bereits eine große Lücke auf den Rest des Feldes aufgerissen. Die Gäste mussten sich zuletzt am eigenen Platz knapp aber doch gegen Wartberg geschlagen geben. Nun will man gegen den jungen Tabellennachbar aus Kindberg aber endlich wieder ein Erfolgserlebniss feiern. Auch der Gastgeber kommt mit einer Niederlage im Gepäck in dieses Spiel. Man musste sich in der Fremde gegen den SV Thörl geschlagen geben, jedoch zeigt die junge Mannschaft phasenweise guten Fußball.

 

 

Bitteres Eigentor

 

Die jungen Kindberger beginnen mit viel Schwung, aber man muss bereits früh den ersten Rückschlag einstecken. Gröbming kontert und eine scharfe Hereingabe wird von dem Kindberger Binder in das eigene Tor befördert. Danach gibt es leichte spielerische Vorteile für Gröbming und man kann auch mit einem Tor nachlegen. In Minute 29 wird ein schöner Spielzug von Michael Hirz mit dem Kopf abgeschlossen. Die Hausherren geben aber einfach nicht auf und so kann man noch vor der Pause den wichtigen Anschlusstreffer verzeichnen. Nach einem Eckball in Minute 37 ist Patrick Leitner mit dem Kopf zur Stelle und verkürzt auf 1:2. Mit diesem Spielstand geht es dann auch in die Pause.

 

Aufholjagd!

 

Nach Wiederbeginn drehen die Kindberger dann so richtig auf und spielen die Gröbminger über den ganzen zweiten Durchgang an die Wand. In Minute 54 fällt dann der verdiente Ausgleich durch Dominik Leitner und auch im weiteren Spielverlauf beweisen die jungen Spieler Moral. Man findet einige gute Tormöglichkeiten vor und schlussendlich schafft man es diese Partie zu drehen. Konstantin Mitev trifft in Minute 74 und dreht das Spiel somit endgültig. Gröbming sorgt auch in der Schlussphase für wenig Gefahr, man fällt lediglich durch eine unsportliche Aktion in Minute 90 auf. Christoph Percht sagt dem Schiedsrichter wohl seine Meinung und wird dafür mit glatt rot vom Feld geschickt.


Kurt Machhammer (Sektionsleiter FC Kindberg/Mürzhofen): „ Ein großes Lob an die sehr junge Mannschaft. Nach den zwei Gegentreffern zeigten sie große Moral und gehen am Ende nach einer tollen zweiten Hälfte als verdienter Sieger vom Platz.“

 

Marcel Schrotter

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus