Stainach-Grimming gewinnt gegen WSV Liezen klar [Video]

Stainach-Grimming
WSV Liezen

Am Samstag traf SV Stainach-Grimming in der Unterliga Nord A auf WSV Liezen. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen. Letztlich konnten die Stainacher klar mit 3:0 durchsetzen. Für den WSV ist es die vierte Niederlage in Serie. 


Ahmedin Hujdur stellt auf 1:0

Die Partie beginnt munter und mit stärkeren Stainachern, die den Gegner ordentlich unter Druck setzen. Es sollte dann auch nicht lange dauern, ehe das 1:0 für die Hausherren fällt. In der 17. Minute hat Ahmedin Hujdur Pech, er trifft leider nach einem Stanglpass ins eigene Tor. Mit der Führung im Rücken wollen die Stainacher nachlegen,was auch gelingt. In weiterer Folge trifft Marcel Brunnthaler in der 19. Minute mit großer Übersicht zum 2:0 für die Stainacher. Damit ist für klare Fronten gesorgt. WSV Liezen tut sich schwer, bei den Gästen klappt wenig. Nach 46 Minuten schickt der Schiedsrichter beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

VideoTor Stainach-Grimming 16. Minute

Keine Tore in der zweiten Spielhälfte

Die zweite Halbzeit verläuft ähnlich der ersten. Stainach ist überlegen und das 3:0 folgt. In der 67. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Nedret Smajlovic überwindet den Tormann. Damit ist das Spiel jetzt wohl endgültig entschieden. Nach dem Schlusspfiff bejubelt Stainach-Grimming drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen SV Thörl. WSV Liezen hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen SV Pruggern die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

Amandus Stangl (Sektionsleiter WSV Liezen): "Leider wieder eine Null Meldung, wobei wir mit Sicherheit nicht das schlechtere Team. Die Chancen müssen wir einfach besser nutzen und da hätten wir einige. Jetzt heisst es wieder Punkten, damit wir von hinten rauskommen."

Beste Spieler: Marcel Brunnthaler (Stürmer), Stephan Stadler (Mittelfeld Stainach)

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Fußballreisen zur EM 2020

Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter