Zuseher-Statistik: In der Unterliga Nord A dominiert ein Team das Geschehen!

Insgesamt waren es 91 Begegnungen, die in der Hinrunde in der Unterliga Nord A über die Bühne gingen. Aber welche Mannschaften sind eigentlich die Zusehermagneten bzw. wo ist um einiges weniger los. In Summe säumten im Herbstdurchgang 12.865 Besucher die Drehkreuze. Was dann einen Schnitt von 141 Beobachtern pro Spiel ergibt. Im Vergleich zu anderen Spielklassen ist man da doch im hinteren Bereich antreffbar. Die Begegnung mit den meisten Besuchern (400) ging mit Pruggern gegen Haus/E. am 12.10 vonstatten. 350 Leute vorort dabei waren beim Spiel Stanz gegen Veitsch (27.10). Weiters gibt es noch 4 Partien mit jeweils 300 Zusehern.

 

 

 Platz  Verein  Zuseher  Spiele  Schnitt
    1.  Pruggern    1.570     6    261
    2.  Stanz    1.180     7    168
    3.  Ausseerland     1.075     7    153
    4.  Haus/E.      915     6    152
    5.   Thörl    1.070     7    152
    6.  WSV Liezen      890     6     148
    7.  Lassing    1.010     7    144
    8.  ESV Mürzzuschlag      840     6    140
    9.  Veitsch      875     7    125
   10.  Pernegg       720     6    120
   11.  Wartberg     805     7    115
   12.  Admont     775     7    110
   13.  Kindberg-Mürzh. II     620     6    103
   14.  Stainach-Grimm.     520     6     86

 

 

by: Ligaportal/Roo

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten