Vereinsbetreuer werden

Startprobleme: Siegloses St. Barbara wirft Flinte noch nicht ins Korn

137 Tage lang ruht das runde Leder in den meisten unteren steirischen Spielklassen. Von ganz oben in der Tabelle der Unterliga Nord A lacht nach der Herbstrunde der ESV Sparkasse Mürzzuschlag. Damit bestätigt man die Form der letzten halbfertiggespielten Saisonen. Dahinter folgt mit bereits einem 5-Punkte-Rückstand der SV Thörl. Mit einem Respektabstand sind dann der SV Stainach-Grimming, der SV Seerestaurant Lassing bzw. der SC "1960" Team Styria RB Pernegg, die weiteren Verfolger. Was gleichbedeutend damit ist, dass der Drops noch lange nicht gelutscht ist. Da scheint im Frühjahr ein beinharter Kampf, zumindest um den möglichen Relegationsplatz, auf der Tagesordnung zu stehen. Der im Sommer neugegründete SC St. Barbara steht noch sieglos da. Mit nur 3 Punkten aus 12 Begegnungen rangiert man am Tabellenende. Ligaportal Steiermark ist dabei die aktuelle Lage im Grün-Weißen Amateur-Fußball zu erkunden. St. Barbara-Sektionsleiter, Christoph Schein, stellt sich den 11 überarbeiteten Fragen:

 

Ligaportal: Wie ist der Herbst-Durchgang zu bewerten?

Christoph Schein: "Bewerten brauchen wir da nicht viel, wir wissen alle dass wir nicht zufrieden sein können und unsere Ziele nicht erreicht haben. Für uns gilt es den Herbst abzuhaken und das Frühjahr als neue „Chance“ zu sehen."

 

Ligaportal: Wo sind die Stärken zu finden bzw. wo gilt es den Hebel anzusetzen?

Christoph Schein: "Wir denken wir haben trotz nur 3 Punkten aus dem Herbst eine gute Mischung im Team und das unser Teamgefüge gut ist. Auf diesem Teamgedanken wollen wir aufbauen und mit neuem Spirit ins Frühjahr gehen. Es gilt sich auf allen Linien zu verbessern, wir haben ein Junges Team und da gilt es die nächsten Schritte vorwärts zu machen und sich weiterzuentwickeln."

 

Ligaportal: Gibt es Transfer-Bewegungen bzw. Ab oder Zugänge?

Christoph Schein: "Es gibt leider 2 Abgänge, aber wie sagt man immer so schön „Reisende soll man nicht aufhalten“.

Dazu ist es uns gelungen einen neuen Offensivspieler zu verpflichten welcher uns auch mit etwas Erfahrung sicher entsprechend weiterhelfen kann."

 

Ligaportal: Auf welcher Position ist Handlungsbedarf gegeben?

Christoph Schein: "Grundlegend tun effektive Verstärkungen auf allen Linien gut, dies ist aber speziell im Winter nicht immer so einfach umzusetzen. Es ist uns gelungen uns in der Offensive zu verstärken und darüber sind wir schon sehr glücklich."

 

Ligaportal: Gibt es verletzte Spieler?

Christoph Schein: "Gemeinsam mit unseren Youngsters haben wir einen Kader von 40 Spielern hier gibt es leider immer wieder angeschlagene Spieler, auch Langzeitverletzungen, gegenüber der Sommermonate befinden wir uns hier aber am Weg der Besserung. Was hoffentlich auch so bleibt."

Barbara

Trotz dürftiger Herbstdarbietungen ist man was die Rückrunde anbelangt, beim SC St. Barabara und bei den Youngsters II, bester Dinge.

 

Ligaportal: Wann ist/war der Trainingsbeginn im Freien?

Christoph Schein: "Wir haben mit dem Aufbautraining am 17.01 begonnen. Da ja auch die Meisterschaft um eine Woche früher beginnt als „Normal“ fand dieses Jahr auch der Trainingsauftakt früher statt."

 

Ligaportal: Welche Ziele hat man sich für die Rückrunde gesetzt?

Christoph Schein: "Wir wollen im Frühjahr mehr Punkte holen als im Herbst, und den Klassenerhalt schaffen."

 

Ligaportal: Es ist zu erwarten, dass eine mögliche Frühjahrssaison nur unter einer 2G-Regelung abgehalten werden kann. Wie ist es um die Impfbereitschaft im Team bestellt?

Christoph Schein: "Ich hoffe nicht das diese Regelung auch in die Meisterschaft übernommen wird, da ich denke das damit sportliche Ausrichtungen einiger Vereine dadurch Gefahr geraten könnten. Und ich finde man sollte nicht auch beim Sport die Menschheit spalten. Die Ansteckungsgefahr beim Sport zeigt in allen Statistiken doch ein sehr eindeutiges Ergebnis dass ein solcher Schritt nicht nötig sein sollte. Bei uns im Team ist die Impfbereitschaft doch sehr hoch."

 

Ligaportal: Wer sind die Meisterkandidaten?

Christoph Schein: "Ich denke das Mürzzuschlag das Rennen machen wird."

 

Ligaportal: Ein Blick zum ÖFB-Team: Schafft man die Playoffspiele bzw. Ist man dabei bei der Winter-WM in Katar?

Christoph Schein: "Ich bleibe positiv und denke das wir diese zusätzliche Chance nutzen werden."

 

Ligaportal: Zum Abschluss noch: Welcher Startrainer bzw. Spieler würde gut in eure Mannschaft passen? 😉

Christoph Schein: "Genaro Gattuso als Spielertrainer. Denke das seine Mentalität und sein Vorangehen jeder Mannschaft gut tun würde."

 

Bild: SC St. Barbara

 

© Robert Tafeit