Unterliga Nord A 15/16: Vorschau Runde 3

Knapp zwei Monate ruhte das runde Leder in der steirischen Unterliga Nord A und nun geht es endlich wieder los mit dem Meisterschaftsbetrieb. An diesem Wochenende steht bereits der dritte Spieltag auf dem Programm. Auf die Fans warten erneut sieben sehr interessante Partien. Welches Team holt sich drei Punkte? Wer muss sich erneut geschlagen geben? Und was ist von den Titelfavoriten zu erwarten? Auf ligaportal.at gibt es natürlich wie gewohnt die Vorschau zum Spieltag. Schnell reinschauen!

 

Fr, 21.08.2015, 19:30 Uhr

FC Ausseerland - ESV Sparkasse Mürzzuschlag

Live-Ticker

FC Ausseerland ESV Sparkasse Mürzzuschlag

Mit der Partie zwischen dem FC Ausseerland und dem ESV Mürzzuschlag wird der dritte Spieltag der Unterliga Nord A am Freitag um 19.30 Uhr eröffnet. Nur die Hausherren aus dem Ausseerland sind mit einem "Dreier" in die Saison gestartet. Mürzzuschlag hingegen musste sich gegen Aufsteiger Lassing knapp mit 2:3 geschlagen geben. Freilich möchte man im zweiten Spiel nun unbedingt anschreiben, aber einfacher wird das nicht.

Sa, 22.08.2015, 16:00 Uhr

SV Lassing - Atus Raika Langenwang

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SV Lassing Atus Raika Langenwang

Am Samstag kommt es um 16 Uhr zu der Begegnung zwischen dem SV Lassing und dem Atus Langenwang. Die Hausherren aus Lassing strotzen derzeit nur so vor Selbstvertrauen. Nachdem in der dritten Runde des Steirer-Cups Oberligist Bad Mitterndorf rausgeworfen wurde, konnte nun auch Mürzzuschlag im ersten Spiel der Meisterschaft besiegt werden. Langenwang dürfte also ausreichend gewarnt sein.

Sa, 22.08.2015, 17:00 Uhr

SV St. Marein/St. Lorenzen - Atus Wartberg

Live-Ticker

SV St. Marein/St. Lorenzen Atus Wartberg

Der SV St. Marein/St. Lorenzen bekommt es am Samstag um 17 Uhr mit dem Atus Wartberg zu tun. Beide Mannschaften bleiben in der ersten Runde ungeschlagen. St. Marein konnte gegen Aufsteiger Gröbming sogar einen ungefährdeten 2:0-Sieg einfahren. Jetzt geht es darum, zuhause gleich noch einmal nachzulegen, aber Wartberg sollte nicht unterschätzt werden. In der Mannschaft steckt nämlich viel Qualität.

Sa, 22.08.2015, 17:00 Uhr

Phönix Mürzzuschlag/Hönigsberg - Tus Gröbming

Live-Ticker

Phönix Mürzzuschlag/Hönigsberg Tus Gröbming

Ebenfalls am Samstag um 17 Uhr kommt es zu der Begegnung zwischen Phönix Mürzzuschlag und der Tus Gröbming. Keiner der beiden Aufsteiger konnte am ersten Spieltag einen Sieg einfahren. Während Gröbming gegen St. Marein mit 0:2 unterging, konnte Phönix in der Stanz zumindest ein 2:2 erreichen. Nun geht es das erste Mal in der Unterliga zuhause ans Werk, und da möchte man den Fans freilich einen Sieg schenken.

Sa, 22.08.2015, 17:00 Uhr

FC RB Kindberg-Mürzhofen II - SV Union Haus/E.

Live-Ticker

FC RB Kindberg-Mürzhofen II SV Union Haus/E.

Der FC Kindberg-Mürzhofen II empfängt am Samstag um 17 Uhr den SV Union Haus im Ennstal. Für den Oberliga-Absteiger aus Haus hätte die Saison am vergangenen Wochenende eigentlich besser gar nicht starten können. St. Gallen wurde zuhause mit 5:1 vom Platz geschossen. Ein richtiger Gradmesser war das wohl noch nicht, aber der könnte auf die Ennstaler mit Kindberg warten.

Sa, 22.08.2015, 18:00 Uhr

SV Thörl - FC RHI Zenker Veitsch

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SV Thörl FC RHI Zenker Veitsch

Zum Abschluss des dritten Spieltags kommt es in der Unterliga Nord A am Samstag um 18 Uhr zu der Begegnung zwischen dem SV Thörl und dem FC Veitsch. Die Hausherren aus Thörl gehen natürlich als Favorit in diese Partie, aber bereits beim ersten Auftritt in der Liga zeigte sich, dass sich die Truppe von Karl Heinz Kubesch mit der Toreschießen schwer tun. Soll es gegen Veitsch mit einem Sieg klappen, muss die Ladehemmung abgelegt werden.

Mo, 26.10.2015, 14:00 Uhr

SV St. Gallen - SV Raiffeisen Stanz

Live-Ticker

SV St. Gallen SV Raiffeisen Stanz

Das Spiel zwischen dem SV St. Gallen und dem SV Stanz wurde auf Montag, den 26. Oktober 2015, verschoben. Der Anpfiff zur Partie wird um 14 Uhr erfolgen.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten