Unterliga Nord A 15/16: Vorschau Runde 4

Knapp zwei Monate ruhte das runde Leder in der steirischen Unterliga Nord A und nun geht es endlich wieder los mit dem Meisterschaftsbetrieb. An diesem Wochenende steht bereits der vierte Spieltag auf dem Programm. Auf die Fans warten erneut sieben sehr interessante Partien. Welches Team holt sich drei Punkte? Wer muss sich erneut geschlagen geben? Und was ist von den Titelfavoriten zu erwarten? Auf ligaportal.at gibt es natürlich wie gewohnt die Vorschau zum Spieltag. Schnell reinschauen!

 

Fr, 28.08.2015, 19:00 Uhr

Tus Gröbming - SV St. Gallen

Live-Ticker

Tus Gröbming SV St. Gallen

Mit der Partie zwischen der Tus Gröbming und dem SV St. Gallen wird der vierte Spieltag der Unterliga Nord A am Freitag und 19 Uhr eröffnet. Beide Teams sind alles andere als optimal in die Saison gestartet. Der Aufsteiger aus Gröbming musste sich gleich zweimal geschlagen geben, während St. Gallen aufgrund der letztwöchigen Absage überhaupt erst ein Spiel bestreiten konnte. Aber auch das ging verloren, deswegen stehen beide Teams schon mächtig unter Druck.

Sa, 29.08.2015, 16:00 Uhr

SV Lassing - FC Ausseerland

Live-Ticker

SV Lassing FC Ausseerland

Am Samstag kommt es um 16 Uhr zu der Begegnung zwischen dem SV Lassing und dem FC Ausseerland. Beide Teams weisen bisher eine perfekte Bilanz von zwei Siegen aus zwei Spielen vor. Überraschend kommt das vor allem bei Aufsteiger Lassing, der scheinbar überhaupt keine Probleme hat, sich an das Tempo der neuen Liga zu gewöhnen. Ausseerland bleibt wohl der Favorit in diesem Spiel, aber die Hausherren sind jederzeit für eine Überraschung gut.

Sa, 29.08.2015, 17:00 Uhr

ESV Sparkasse Mürzzuschlag - SV Thörl

Live-Ticker

ESV Sparkasse Mürzzuschlag SV Thörl

Der ESV Mürzzuschlag bekommt es am Samstag um 17 Uhr mit dem SV Thörl zu tun. In dieser Begegnung scheint die Favoritenrolle klar vergeben zu sein. Während Mürzzuschlag in den ersten beiden Partien zwei Niederlagen kassierte, ist Thörl nach wie vor ungeschlagen. Die Hausherren werden natürlich alles daran setzen, ihre Unserie endlich zu beenden, aber ob das ausgerechnet gegen Thörl klappen wird, darf zumindest angezweifelt werden.

Sa, 29.08.2015, 17:00 Uhr

Atus Wartberg - Phönix Mürzzuschlag/Hönigsberg

Live-Ticker

Atus Wartberg Phönix Mürzzuschlag/Hönigsberg

Ebenfalls am Samstag um 17 Uhr kommt es zur Begegnung zwischen dem Atus Wartberg und Phönix Mürzzuschlag/Hönigsberg. Auch die Gäste aus Mürzzuschlag haben sich gut in der Unterliga eingelebt. Nach dem Unentschieden in der Stanz, konnte man in der Vorwoche Gröbming im Aufsteigerduell besiegen. Nun geht es gegen die noch sieglosen Wartberger und auch da sollte ein Punktgewinn möglich sein.

Sa, 29.08.2015, 17:00 Uhr

SV Raiffeisen Stanz - FC RB Kindberg-Mürzhofen II

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SV Raiffeisen Stanz FC RB Kindberg-Mürzhofen II

Der FC Kindberg-Mürzhofen II ist am Samstag um 17 Uhr beim SV Stanz zu Gast. Auch diese beiden Mannschaften warten immer noch auf ihren ersten Saisonsieg. Während sich Kindberg bisher zweimal geschlagen geben musste, war Stanz aufgrund der Absage in St. Gallen erst einmal im Einsatz. Damals konnte gegen Phönix Mürzzuschlag aber zumindest ein Punkt geholt werden. Nun sollte es zuhause auch mit einem Dreier klappen.

So, 30.08.2015, 17:00 Uhr

Atus Raika Langenwang - SV Union Haus/E.

Live-Ticker

Atus Raika Langenwang SV Union Haus/E.

Am Sonntag kommt es um 17 Uhr zu der Begegnung zwischen dem Atus Langenwang und dem SV Union Haus im Ennstal. Die Oberliga-Absteiger aus Haus im Ennstal befindet sich derzeit auf einem sehr guten Weg. Sowohl gegen St. Gallen als auch gegen Kindberg II konnten Siege gefeiert werden. Jetzt kommt es mt Langenwang wohl zum bisher schwersten Gegner. Vor allem auswärts wird es ein hartes Stück Arbeit, die Siegesserie weiter aufrecht zu erhalten.

So, 30.08.2015, 19:00 Uhr

FC RHI Zenker Veitsch - SV St. Marein/St. Lorenzen

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

FC RHI Zenker Veitsch SV St. Marein/St. Lorenzen

Zum Abschluss des vierten Spieltags kommt es am Sonntag um 19 Uhr in der Unterliga Nord A zu der Begegnung zwischen dem FC Veitsch und dem SV St. Marein/St. Lorenzen. Während die Veitscher immer noch auf ihren ersten Punktgewinn warten, ist St. Marein perfekt in die Saison gestartet. Sowohl Gröbming als auch Wartberg konnten locker besiegt werden. Beeindruckend ist auch, dass man immer noch keinen Gegentreffer erhalten hat. Ob das auch gegen Veitsch so bleiben wird?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten