Ungewiss: Auch 2. Lobmingtaler UL-Saison hängt am seidenen Faden

Der SV Lobmingtal hat in eindrucksvoller Art und Weise bestätigt, dass man mit einer sehr ausgeprägten Kontinuität und Einsatzbereitschaft zuwerke gehen kann. Denn während andere Mannschaften wohl schon längst die Flinte ins Korn geworfen hätten, haben die Murtaler hartnäckig ihr Ziel verfolgt und letztlich dann auch erreicht. So waren die Lobmingtaler seit Beginn der 2000-er-Jahre fester Bestandteil in der Gebietsliga Mur. Am großen Vorhaben, endlich das Ticket für die Unterliga Nord B zu lösen, ist man desöfteren nur ganz knapp vorbeigeschrammt. In den über eineinhalb Jahrzehnten in der Murliga, stehen gleich drei Vizemeistertitel zu Buche (05/06, 10/11, 11/12). Was dann aber für die tapferen Lobmingtaler kein Grund war, den Kopf in den Sand zu stecken. Unverdrossen und fokussiert wird weitergearbeitet, bis man sich im Juni 2019 tatsächlich mit dem Meistertitel belohnen kann. Mit einem 8-Punkte-Vorsprung auf Krakaudorf schafft man den erstmaligen Sprung rauf in die ULNB. Aktuell ist der SV Lobmingtal dort das zweite Jahr mit von der Partie. Schon der Herbst 2019 wird aus bekannten Gründen annulliert. Mal sehen, wie die ganze Sache nun in den kommenden Wochen weitergeht. Die Truppe von Trainer Walter R. Schachner ist gegenwärtig mit 10 Punkten aus 9 Spielen am 9. Tabellenplatz antreffbar.

 

SV LOBMINGTAL:

Tabellenplatz: 9. Lobmingtal

Heimtabelle: 7.

Auswärtstabelle: 11.

längste Serie ohne Sieg: 3 Spiele

höchster Sieg: 4:0 gg. Pöls (1. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 2 Spiele

höchste Niederlage: 0:3 gg. Neumarkt (6. Runde)

geschossene Tore/Heim: 1,6

bekommene Tore/Heim: 1,4

geschossene Tore/Auswärts: 1,5

bekommene Tore/Auswärts: 2,5

erfolgreichster Torschütze: Michael Grandl (4)

Spiele zu Null: 1

Fairplaybewerb: 12.

EliasGruber

(Elias Gruber, der bei 3 Saisontreffern hält, stand Ligaportal.at mit einem Wordrap zur Verfügung)

 

SPIELER-WORDRAP MIT ELIAS GRUBER:

Ich in 3 Worten: sportlich, motiviert, lustig

Mein bisheriges Karriere-Highlight: Meistertitel mit Kobenz & Lobmingtal

Bei welchem Fußballspiel wäre ich gerne dabei gewesen: Liverpool – Tottenham (CL Finale 2019)

Erfolg bedeutet für mich: Meine Ziele zu erreichen

Mein Lieblingsessen: Wiener Schnitzel

Salzburg oder Rapid: Salzburg

Sturm, Hartberg oder GAK: Sturm

Konsole oder Brettspiele: Konsole

Als Fan drücke ich die Daumen für: Sturm & Liverpool

Der Held in meiner Kindheit: Ivo Vastic

Worauf ich nicht verzichten kann: Kaffee am Morgen 😊

Bester Spieler mit dem ich gekickt habe: Kevin Friedl

Hast du ein fußballerisches Vorbild: Mo Salah

Worauf bist du besonders stolz: Wenn die Schuhe beim Match einmal sauber sind  

Dieser Person würde ich gerne einen ausgeben: Karner Markus

Ligaportal.at: Topaktuelle & informativste Fußball-Plattform

Ein absolutes No-Go ist: Destruktive Kritik

Was ganz oben auf meiner To-do-Liste steht: Einmal in der Anfield Road ein Spiel zu sehen

In der Kabine sitze ich neben: Manuel Schwandter & Stefan Gruber

Mein Musikwunsch für die Kabine: Allez Allez Allez von Jamie Webster

Der Womanizer in der Mannschaft: Patrick “Messi“ Eichberger

Der Stylingexperte in der Mannschaft: Manuel Schwandter

Was ich noch loswerden möchte: COVID-19 hat den Amateurfußball wie auch alle andere Bereiche hart getroffen. Wichtig wäre es, der Jugend in naher Zukunft die Trainingsmöglichkeit & den Fußballsport zurückzugeben. Persönlich freue ich mich auf die lokalen Derby’s gegen Kobenz & St.Margarethen.

 

Photocredit: Richard Purgstaller

by: Ligaportal/Roo

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?