Unterliga Nord B: Vorschau: Runde 4

ul-nord-b-r

Und schon steht in der steirischen Unterliga Nord B Steiermark die vierte Runde auf dem Programm. Sieben spannende Partien stehen auf dem Programm, unter anderem treffen die DSV Juniors auf den TSV Neumarkt oder St. Michael auf Niklasdorf. Auf ligaportal.at gibts in der Vorschau alle News und Wissenswertes zum Spieltag. 

Sa, 31.08.2013, 16:00 Uhr

SV Scheifling/St. Lorenzen - FC Judenburg

Live-Ticker

SV Scheifling/St. Lorenzen FC Judenburg

Nicht ganz auf Touren kommen will der Motor des FC Judenburg. Bisher gab es einen Sieg, eine Niederlage und ein Remis. Diese Woche gastiert man nun bei Aufsteiger SV Scheifling und will dort den zweiten Saisonsieg einfahren. Allerdings wird Scheifling da wohl etwas dagegen haben, das zuletzt gegen Niklasdorf eine 0:3-Pleite einstecken musste und darauf antworten will. Wir erwarten ein interessantes Duell dieser beiden Klubs.

Sa, 31.08.2013, 17:00 Uhr

ESV Hitthaller St. Michael - Atus Raika Niklasdorf

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

ESV Hitthaller St. Michael Atus Raika Niklasdorf

Durchatmen konnte vergangene Woche der ATUS Niklasdorf mit dem 3:0-Sieg über Aufsteiger Scheifling. Damit gelang nach zwei Pleiten der erste Saisonsieg. Diese Woche müssen die Niklasdorfer zum ESV St. Michael, der vergangene Woche gegen Kobenz nicht über ein Remis hinauskam. Bei den "Eisenbahnern" gab es heuer bereits jedes Ergebnis: Sieg, Niederlage und Remis. Wer Favorit ist, ist schwer auszumachen. Vorteile sollten die Gäste haben.

Sa, 31.08.2013, 17:00 Uhr

TUS Kraubath - SV Union Rainers Kobenz/Kn.

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

TUS Kraubath SV Union Rainers Kobenz/Kn.

Noch ohne Sieg stehen TUS Kraubath und USV Kobenz da. Beide haben je einen Punkt und wollen diese Woche endlich den ersten vollen Erfolg einfahren. Ob das gelingt? Vor allem für Kraubath ist der bisherige Verlauf sehr enttäuschend, wollte man doch nach zwei Mal knappem Scheitern im Titelkampf heuer voll angreifen. Jetzt schaut es nach drei Spieltagen schon wieder nicht gut aus. Wir sind gespannt.

Sa, 31.08.2013, 17:00 Uhr

FC Rohrer Proleb - USC St. Georgen ob Judenburg

Live-Ticker

FC Rohrer Proleb USC St. Georgen ob Judenburg

Einen Fehlstart wie er im Buche steht, hat Oberliga-Absteiger FC Proleb hingelegt. Im Moment schaut es anstatt Titelrennen eher nach Abstiegskampf aus. Man steht am Tabellenende ohne Punkte und kassierte in drei Spielen sieben Gegentore. Diese Woche bekommen es die Proleber zu Hause mit dem USC St. Georgen ob Judenburg zu tun und diesmal soll es endlich klappen. Georgen ist zurzeit aber zu favorisieren.

Sa, 31.08.2013, 17:00 Uhr

SV Central Dancing Hinterberg - SVU Murau

Live-Ticker

SV Central Dancing Hinterberg SVU Murau

Zwei Siege und ein Remis gab es bisher für den SV Hinterberg. Damit startete man ganz nach Wunsch in die Saison und will auch gleich nachlegen. Allerdings gastiert SVU Murau am Samstag um 17 Uhr in Hinterberg und damit ein Verein, der ebenso sieben Zähler auf dem Konto hat. Es ist also das Spitzenspiel der Runde und wir erwarten ein dementsprechend gutes Fußballspiel. Hinterberg hat zu Hause Vorteile.

So, 01.09.2013, 17:00 Uhr

SV Swietelsky-Raiffeisenbank-Rauter Fertigteilbau Oberwölz - Tus Raika St. Peter am Kammersberg

Live-Ticker

SV Swietelsky-Raiffeisenbank-Rauter Fertigteilbau Oberwölz Tus Raika St. Peter am Kammersberg

Vier Klubs in der Liga haben noch nicht verloren, Oberwölz und St. Peter am Kammersberg sind zwei davon. Oberwölz konnte zwei Remis und einen Sieg einfahren, unter anderem das Derby in Neumarkt mit 6:2 gewinnen. Das gab Auftrieb und macht Oberwölz auch zum Favoriten gegen St. Peter. Allerdings konnte auch St. Peter Selbstvertrauen tanken, gab es doch einen 2:0-Sieg gegen Oberliga-Absteiger Proleb. Es ist angerichtet.

So, 01.09.2013, 17:00 Uhr

DSV Leoben Juniors - TSV Raiffeisen Neumarkt

Live-Ticker

DSV Leoben Juniors TSV Raiffeisen Neumarkt

Einen Sieg, ein Remis und eine Niederlage gab es bisher für den zweiten Oberliga-Absteiger, die DSV Juniors. Diese Woche geht es für die jungen Leobener gegen den Viertplatzierten Neumarkt zur Sache und man will sich von der 2:8-Schlappe gegen Hinterberg erholen. Da gilt es einiges gerade zu rücken und zu Hause soll das auch gegen starke Neumarkter klappen. Allerdings ist Neumarkt leicht zu favorisieren.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Fußballreisen zur EM 2020

Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter