Unterliga Nord B: Vorschau: Runde 5

ul-nord-b-r

Und schon steht in der steirischen Unterliga Nord B Steiermark die fünfte Runde auf dem Programm. Sieben spannende Partien stehen auf dem Programm, unter anderem treffen die Niklasdorfer auf Kraubath. Auf ligaportal.at gibts in der Vorschau alle News und Wissenswertes zum Spieltag. 

Sa, 07.09.2013, 17:00 Uhr

Tus Raika St. Peter am Kammersberg - DSV Leoben Juniors

Live-Ticker

Tus Raika St. Peter am Kammersberg DSV Leoben Juniors

Jeweils Niederlagen gab es vorige Woche für die DSV Juniors und den TUS St. Peter am Kammersberg. Leoben verlor zu Hause gegen Neumarkt mit 2:4, St. Peter auswärts in Oberwölz mit 2:3. Beiderseits ist also Wiedergutmachung angesagt und beide Teams hätten drei Punkte notwendig. Wir erwarten eine enge Partie mit ungewissem Ausgang. Ein frühes Führungstor könnte vor allem den Hausherren aus St. Peter in die Karten spielen.

Sa, 07.09.2013, 17:00 Uhr

Atus Raika Niklasdorf - TUS Kraubath

Live-Ticker

Atus Raika Niklasdorf TUS Kraubath

Alles andere als nach Wunsch verläuft die Saison bisher für den ATUS Niklasdorf. In vier Spielen gab es bisher nur drei Punkte. Zuletzt musste man sich St. Michael mit 0:5 geschlagen geben. Diese Woche geht es gegen den TUS Kraubath zur Sache und eine Antwort wäre gut. Kraubath ist aber selbst unter Zugzwang. Auch wenn man mit dem 6:0-Kantersieg gegen Kobenz etwas aus der Schusslinie gekommen ist.

Sa, 07.09.2013, 17:00 Uhr

FC Judenburg - ESV Hitthaller St. Michael

Live-Ticker

FC Judenburg ESV Hitthaller St. Michael

Mit ordentlich Selbstvertrauen fährt der ESV St. Michael zum Auswärtsspiel nach Judenburg. Mit 5:0 konnten sich die St. Michaeler vorige Woche gegen Niklasdorf durchsetzen und liegen jetzt an fünfter Stelle. Judenburg ist nur Zehnter und konnte erst vier Punkte in den vier bisherigen Spielen einfahren. Die Gäste sind also Favorit. Auch Stefan Tschabuschnig, der zuletzt drei Treffer machte, ist wieder in Torlaune.

Sa, 07.09.2013, 17:00 Uhr

SVU Murau - SV Scheifling/St. Lorenzen

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SVU Murau SV Scheifling/St. Lorenzen

Noch ohne Niederlage an der Tabellenspitze steht der SVU Murau. Drei Siege und ein Remis stehen bisher zu Buche. Diese Woche müssen die Murauer gegen Aufsteiger Scheifling ran. Die Scheiflinger sind unberechenbar, gab es bisher doch je zwei Siege und zwei Niederlagen. Murau ist gewarnt und sollte das Spiel keineswegs auf die leichte Schulter nehmen. Die Scheiflinger können ein unangenehmer Gegner sein.

So, 08.09.2013, 16:00 Uhr

USC St. Georgen ob Judenburg - SV Swietelsky-Raiffeisenbank-Rauter Fertigteilbau Oberwölz

Live-Ticker

USC St. Georgen ob Judenburg SV Swietelsky-Raiffeisenbank-Rauter Fertigteilbau Oberwölz

Auch ohne Niederlage ist der SV Oberwölz. In vier Spielen gab es bisher zwei Siege und zwei Remis. Diese Woche muss man nach St. Georgen, wo man es mit einem unangenehmen Gegner zu tun bekommt. Die Georgener konnten zwei Siege feiern, mussten aber auch schon zwei Niederlagen einstecken. Oberwölz ist Favorit, muss dieser Favoritenrolle aber auch erst einmal gerecht werden. Das wird nicht einfach.

So, 08.09.2013, 16:00 Uhr

SV Union Rainers Kobenz/Kn. - FC Rohrer Proleb

Live-Ticker

SV Union Rainers Kobenz/Kn. FC Rohrer Proleb

Noch immer auf den ersten Sieg wartet der SV Kobenz. Zuletzt gab es drei Niederlagen und ein Remis. Das bedeutet das Tabellenende für die Kobenzer, die diese Woche gegen den FC Proleb ran müssen. Proleb ist mit dem 2:0-Sieg über St. Georgen jetzt hoffentlich in der Unterliga angekommen und startet eine Aufholjagd. Das wäre zumindest der Plan. Ein Sieg gegen Kobenz ist dafür aber schon Pflicht.

So, 08.09.2013, 17:00 Uhr

TSV Raiffeisen Neumarkt - SV Central Dancing Hinterberg

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

TSV Raiffeisen Neumarkt SV Central Dancing Hinterberg

Bereits zehn Gegentore erhalten hat der TSV Neumarkt. Allerdings erzielten die Neumarkter selbst elf Treffer und stehen nach vier Runden bei neun Punkten. Das ergibt den zweiten Tabellenplatz. Diese Woche geht es für die Neumarkter gegen den SV Hinterberg zur Sache. Hinterberg verlor zwar auch schon einmal, doch das Duell ist so etwas wie das Top-Spiel der Runde. Der Zweite trifft auf den Tabellenvierten. Es ist angerichtet.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten