Unterliga Nord B: Vorschau: Runde 10

ul-nord-b-r

Und schon steht in der steirischen Unterliga Nord B Steiermark die zehnte Runde auf dem Programm. Sieben spannende Partien stehen auf dem Programm, unter anderem treffen die Oberwölzer auf Scheifling. Auf ligaportal.at gibts in der Vorschau alle News und Wissenswertes zum Spieltag. 

Sa, 12.10.2013, 15:00 Uhr

TSV Raiffeisen Neumarkt - FC Judenburg

Live-Ticker

TSV Raiffeisen Neumarkt FC Judenburg

Fünf Spiele der zehnten Runde starten am Samstag um 15 Uhr. Neumarkt trifft zu Hause auf Judenburg und will sich von der klaren Niederlage gegen Niklasdorf erholen. Judenburg ist allerdings Außenseiter. Im Moment ist man nur Vorletzter und gerät immer mehr unter Druck. Das 2:2 gegen die DSV Juniors war nur ein erster Schritt in die richtige Richtung.

Sa, 12.10.2013, 15:00 Uhr

Tus Raika St. Peter am Kammersberg - Atus Raika Niklasdorf

Live-Ticker

Tus Raika St. Peter am Kammersberg Atus Raika Niklasdorf

Die zweite Partie ist das Spiel zwischen St. Peter am Kammersberg und dem ATUS Niklasdorf. Beide Klubs konnten in der Vorwoche jeweils einen Sieg einfahren und sind dementsprechend motiviert. St. Peter hat zwar einen Heimvorteil, aber Niklasdorf möchte sich endgültig von unten absetzen und das würde mit drei Punkte gelingen.

Sa, 12.10.2013, 15:00 Uhr

USC St. Georgen ob Judenburg - SV Union Rainers Kobenz/Kn.

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

USC St. Georgen ob Judenburg SV Union Rainers Kobenz/Kn.

St. Georgen empfängt am Samstag um 15 Uhr den SV Kobenz. Bei Kobenz läuft es alles andere als rund. Nach wie vor gab es keinen Sieg und gelingt nicht langsam der erste Dreier oder noch besser eine Erfolgsserie, wird es eng. St. Georgen ist aber nicht nur deswegen Favorit. Die Georgener kämpften zuletzt sogar dem Dritten Hinterberg einen Punkt ab.

Sa, 12.10.2013, 15:00 Uhr

FC Rohrer Proleb - ESV St. Michael

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

FC Rohrer Proleb ESV St. Michael

Nur ein 2:2-Remis gab es in der Vorwoche für den FC Proleb. Damit ist das Thema sofortiger Wiederaufstieg wohl erledigt. Allerdings haben die Proleber schon vor zwei Jarhen gezeigt, was eine Aufholjagd ist. Diese Woche müssen die Proleber gegen St. Michael ran und dieser Gegner ist ein echter Gradmesser. Man ist voll gefordert.

Sa, 12.10.2013, 15:00 Uhr

SV Swietelsky-Raiffeisenbank-Rauter Fertigteilbau Oberwölz - SV Scheifling/St. Lorenzen

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SV Swietelsky-Raiffeisenbank-Rauter Fertigteilbau Oberwölz SV Scheifling/St. Lorenzen

Die fünfte Partie am Samstag um 15 Uhr ist das Duell zwischen dem SV Oberwölz und dem SV Scheifling. Die Scheiflinger starteten durchaus gut in die Saison, sind mittlerweile aber auf den zwölften Tabellenplatz zurückgefallen. Oberwölz kratzt hingegen an der Tabellenspitze und bei einem Sieg und idealem Verlauf winkt Platz 1.

Sa, 12.10.2013, 18:00 Uhr

SV Central Dancing Hinterberg - TUS Kraubath

Live-Ticker

SV Central Dancing Hinterberg TUS Kraubath

Der Tabellendritte empfängt am Samstag um 18 Uhr den erstarkten TUS Kraubath. Kraubath tat sich eine Zeit lang schwer, sammelte zuletzt aber fleißig Punkte. Man ist jetzt bereits Fünfter und will nun auch den Hinterbergern im Derby Punkte abnehmen. Hinterberg ist aber selbst auf drei Punkte aus - nach dem mageren 3:3 gegen St. Georgen.

So, 13.10.2013, 17:00 Uhr

DSV Leoben Juniors - SVU Murau

Live-Ticker

DSV Leoben Juniors SVU Murau

Abgeschlossen wird die Runde mit der Partie zwischen den DSV Juniors und dem SVU Murau am Sonntag um 17 Uhr. Der Zehnte trifft auf den Tabellenführer und die Rollen sind klar verteilt. Muau ist Favorit und will die Scharte vom 3:3 gegen Oberwölz auswetzen und drei Punkte einfahren. Allerdings sind die Leobener gerade zu Hause nicht zu unterschätzen.