Unterliga Nord B 14/15: Vorschau Runde 4

Etwa zwei Monate lang ruhte das runde Leder in der steirischen Unterliga Nord B und nun sind wir schon wieder mitten im Meisterschaftsbetrieb. An diesem Wochenende steht bereits der vierte Spieltag auf dem Programm. Auf die Fans warten erneut sieben sehr interessante Partien. Welches Team holt sich drei Punkte? Wer muss sich erneut geschlagen geben? Und was ist von den Titelfavoriten zu erwarten? Auf ligaportal.at gibt es natürlich wie gewohnt die Vorschau zum Spieltag. Schnell reinschauen!


Fr, 29.08.2014, 17:30 Uhr

FC Rohrer Proleb - SV ET KÖNIG Unzmarkt-Frauenburg​

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

FC Rohrer Proleb SV ET KÖNIG Unzmarkt-Frauenburg​

Der vierte Spieltag der Unterliga Nord B startet am Freitag ab 17.30 Uhr gleich mit dem Topspiel der Runde. Der FC Proleb trifft zuhause auf den SV Unzmarkt. Beide Mannschaften halten nach drei Spieltagen beim Punktemaximum. Sogar das Torverhältnis der beiden Mannschaften ist mit 8:2 ident. Die Hausherren gehen aber wohl doch als leichter Favorit in die Begegnung. Während die Unzmarkter bisher vermeintlich leichtere Gegner bezwingen konnten, war Proleb auch schon gegen den Titelfavorit aus Murau erfolgreich.

Fr, 29.08.2014, 18:30 Uhr

SV Scheifling/St. Lorenzen - FC Judenburg

Live-Ticker

SV Scheifling/St. Lorenzen FC Judenburg

Der SV Scheifling empfängt am Freitag um 18.30 Uhr den FC Judenburg. Die Gäste gehen als klarer Favorit in die Begegnung, was auch die Tabelle untermauert. Die Hausherren gingen in ihren bisherigen drei Duellen stets als Verlierer vom Platz. Die Judenburger hingegen haben nach einem Unentschieden zum Auftakt in den vergangenen zwei Runden gezeigt, dass mit ihnen zu rechnen sein wird. Dem 6:0 gegen Hinterberg folgte in der vergangenen Runde auch ein Sieg gegen die bis dahin noch ungeschlagene TUS Kraubath. Alles andere als ein "Dreier" für die Gäste wäre eine Überraschung.

Sa, 30.08.2014, 17:00 Uhr

SV Central Dancing Hinterberg - TUS Kraubath

Live-Ticker

SV Central Dancing Hinterberg TUS Kraubath

Am Samstag kommt es um 17 Uhr zu der Begegnung zwischen dem SV Hinterberg und der TUS Kraubath. Vor der Saison konnte man eigentlich davon ausgehen, dass das eine klare Sache für die Gäste sein würde, der bisherige Saisonverlauf deutet aber nicht wirklich darauf hin. Während sich Kraubath erst in der vergangenen Runde gegen Judenburg erstmals knapp geschlagen geben musste, warten die Hinterberger immer noch auf ihren ersten Sieg. Die Leistungen der vergangenen drei Spiele lassen aber nicht darauf schließen, dass sich daran an diesem Wochenende etwas ändern wird. Zuletzt (Cup inklusive) ging man dreimal als Verlierer vom Platz. Das Torverhältnis betrug dabei 0:16.

Sa, 30.08.2014, 17:00 Uhr

Tus Raika St. Peter am Kammersberg - FC Rot Weiss Knittelfeld

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

Tus Raika St. Peter am Kammersberg FC Rot Weiss Knittelfeld

Ebenfalls am Samstag um 17 Uhr trifft die TUS St. Peter zuhause auf den FC Knittelfeld. Die Gäste aus Knittelfeld kommen noch nicht so richtig in die Gänge. Nach dem Sieg über Scheifling, mussten sich die Knittelfelder zuletzt gegen Kobenz mit einem 2:2 begnügen - zu wenig für die Ansprüche des Clubs. St. Peter konnte in dieser Saison auch erst einen Sieg einfahren, zuletzt gab es aber ein 0:3 bei Aufsteiger Unzmarkt. Finden die Hausherren gegen Knittelfeld wieder auf die Siegerstraße?

Sa, 30.08.2014, 17:00 Uhr

DSV Leoben Juniors - SVU Murau

Live-Ticker

DSV Leoben Juniors SVU Murau

Die DSV Juniors aus Leoben empfangen am Samstag ab 17 Uhr den SVU Murau. Von der Ausgangssituation her dürfte das eine klare Sache für die Gäste aus Murau werden, allerdings muss man erst abwarten, welche Verstärkung aus dem Landesliga-Team auf die Leobener wartet. Am vergangenen Spieltag haben die Hausherren jedenfalls erstmals in dieser Saison ihre Klasse unter Beweis gestellt. Gegen Hinterberg fuhr man einen ungefährdeten 4:0-Sieg ein. Noch überraschender kam nur der 5:0-Erfolg von Murau im Derby gegen Oberwölz. Wenn sie diesen Schwung auch zu den Juniors mitnehmen können, dann darf der Sieger nur Murau heißen.

Sa, 08.11.2014, 14:00 Uhr

SV Swietelsky-Raiffeisenbank-Rauter Fertigteilbau Oberwölz - USC St. Georgen ob Judenburg

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SV Swietelsky-Raiffeisenbank-Rauter Fertigteilbau Oberwölz USC St. Georgen ob Judenburg

Der SV Oberwölz wird wohl noch immer etwas unter Schock stehen nach der Derbypleite gegen Murau. 0:5 gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Aufstieg zu verlieren, das erlebt man nicht alle Tage. Klar möchte die Truppe von Richard Miedl dieses Ergebnis schnellstmöglich aus dem Kopf bekommen. Ob der USC St. Georgen dafür der richtige Gegner ist, wird sich zeigen. Auch die Gäste haben etwas gutzumachen, nachdem man zuletzt zweimal als Verlierer den Platz verlassen hatte.

Sa, 08.11.2014, 14:00 Uhr

SV Union Rainers Kobenz/Kn. - Atus Raika Niklasdorf

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SV Union Rainers Kobenz/Kn. Atus Raika Niklasdorf

Am Sonntag kommt es um 16 Uhr zu der Begegnung zwischen dem SV Kobenz und dem Atus Niklasdorf. Bei beiden Mannschaften ist derzeit ein kleiner Aufwärtstrend erkennbar. Niklasdorf konnte zuletzt gegen Kobenz den ersten Saisonsieg einfahren. Für Kobenz reichte es zumindest zum ersten Punktgewinn in dieser Saison. Gegen Knittelfeld holten die Kobenzer ein beachtliches 2:2-Unentschieden. Zuhause soll nun gegen Niklasdorf der erste Sieg eingefahren werden.