Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

USC Sonnhofen: Der neue Trainer soll den verfahrenen Karren wieder flott kriegen!

Beim USC Inseltown Rb Fandler Öle Sonnhofen durchlebt man gegenwärtig wahrlich keine einfache Zeit. So befindet sich der Club nach der Hinrunde mitten drin im Abstiegskampf der Unterliga Ost. Was dann doch ein ungewohntes Szenario für die Sonnhofner darstellt. War man doch die letzten eininhalb Jahrzehnte permanent vorne mit dabei in dieser Spielklasse. Fünf Spielsaisonen lang war man in dieser Zeit auch in der Oberliga Süd/Ost mit von der Partie. Nach einer doch sehr durchwachsenen Herbstperformance trennte man sich auch einvernehmlich von Trainer Ewald Ratschnig, der die Mannschaft augenscheinlich nicht mehr erreichte mit seinen Inputs. Der neue starke Mann an der Seitenoutlinie ist nun der 52-jährige Kindberger Kurt Taferner. Der ehemalige Kapfenberg-Spieler, der zuletzt St. Marein/St. Lorenzen betreute, soll Sonnhofen wieder zurück in die Erfolgsspur führen. Gilt es die Mannschaft doch für den Rückrundenstart am 17. März zuhause gegen Greinbach wieder aufzurichten. Denn bei den letzten 5 Herbstspielen sah der USC Sonnhofen nicht wirklich gut aus. Setzte es bei 3:15-Tore doch ebenso viele Niederlagen. Wie sieht Sektionsleiter Manfred Reithofer den gegebenen Sachverhalt bzw. was erwartet er von der nahen Zukunkt. Ligaportal.at plauderte mit dem umtriebigen, sympathischen Funktionär:

 

Auf einer Skala von 1 bis 10 - wie zufriedenstellend ist der Herbstdurchgang verlaufen?

"Die Hinrunde würde ich mit einer 4 bewerten - weil wir uns ganz einfach mehr vorgestellt haben. Vor allem was die Ausbeute in der Offensive anbelangt sind wir doch sehr deutlich hinter den Erwartungen geblieben."

Wo gilt es nun in der Rückrunde den Hebel verstärkt anzusetzen?

"Neben der erforderlichen Konstanz gilt es vor allem gezielt am Torabschluss zu arbeiten. Wurde das Team doch in der ersten Meisterschafts-Hälfte weitgehenst unter dem Wert geschlagen. Genau das gilt es nun im Frühjahr auch entsprechend unter Beweis zu stellen."

Welche Mannschaften werden sich letztlich den Meistertitel ausmachen?

"Herbstmeister Waldbach scheint aufgrund des 3-Punkte-Vorsprungs doch über die besten Karten zu verfügen. Aber Greinbach, Passail und Hartberg/U. sollte man zumindest auch Außenseiterchancen zubilligen."

21731540 1665953520083157 8236869421961567693 o Bildgröße ändern

In der Rückrunde soll es im Hans-Krogger-Stadion für die Gegner wesentlich schwerer werden Punkte zu verbuchen.

(Bildquelle: USC Sonnhofen)

 

Gibt es Kaderveränderungen bzw. wie sieht das Aufbauprogramm aus?

"Neo-Trainer Kurt Taferner stehen mit Philipp Lembäcker (Lafnitz) und Benjamin Schweighofer (Pöllau) zwei neue Spieler zur Verfügung. Josip Matosevic, Gerhard Scherleitner und Anton Maderbacher haben den Verein hingegen verlassen. Die Mannschaft steht bereits voll im Training, die Testpartien auf Kunstrasen gehen dann großteils in Strallegg und Hartberg über die Bühne."

Wie sieht das deklarierte Saisonziel aus?

"Wir wollen so rasch wie möglich den Anschluss an das Tabellen-Mittelfeld finden bzw. geht es darum uns vom Abstiegsstress möglichst fern zu halten."

Noch ein Blick in die Glaskugel - wo ist Sonnhofen im Jahr 2023 zu finden?

"Es ist doch vorstellbar, dass wir uns nachdem ein talentierter, ehrgeiziger Nachwuchs gegeben ist, im Spitzenfeld der Unterliga etablieren können. In weiterer Folge sollte dann wiederum auch die Oberliga wieder ein Thema werden."

  

Vielen Dank für die Interview-Bereitschaft!

 

Robert Tafeit

 

 

 

 

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung