Auswärtsdreier: Strallegg kann sich gegen Vorau durchsetzen! [Video]

TuS SPITZER ENGINEERING VORAU hat in der 24. Runde der Unterliga Ost UFC Bäckerei Felber Strallegg zu Gast. Die Hausherren liegen derzeit auf dem 9. Tabellenplatz und halten bei 31 Punkten, mit einem Sieg könnte man einen Sprung nach vorne machen. Zuletzt musste man sich der Zweiermannschaft von Weiz mit 2:5 geschlagen geben, davor zog man gegen Burgau den Kürzeren, nun möchte man auf die Siegerstraße zurückkehren. Die Gäste aus Strallegg finden sich auf dem 11. Platz der Tabelle wieder, mit 22 Punkten hat man derzeit zwei Zähler Vorsprung auf Gutenberg und Weiz II, diesen Abstand möchte man zumindest halten, im besten Fall vergrößern. Zuletzt blieb man zwei Spiele ungeschlagen, letzte Woche konnte man sich gegen Greinbach durchsetzen.

Beide Seiten treffen

Nach einem ausgeglichene Beginn kann Strallegg in der 18. Spielminute mit 0:1 in Front gehen, Dario Struski verwandelt einen Freistoß von der Strafraumgrenze im langen Eck. Die Gäste nachdem Treffer mit viel Tempo, nur eine Minute nachdem Führungstreffer wieder eine Offensivaktion, die Hereingabe von der rechten Seite fällt aber zu schwach aus. In der 24. Spielminute werden dann auch die Hausherren vorstellig, Ellmeier kann einen Schuss aus rund zwölf Metern aber parieren. Vorau kommt aber noch im ersten Durchgang zum Ausgleich, Marko Simunovic trifft per Fernschuss zum 1:1, mit diesem Spielstand geht es auch in die Kabinen.

Tor UFC Strallegg 17

Mehr Videos von UFC Bäckerei Felber Strallegg

Strallegg kann das Spiel drehen

Vorau kommt etwas ambitionierter aus der Halbzeit und kann nach 58 Minuten erstmals in Front gehen, Martin Knapp ist mit einem Freistoß aus dem Halbfeld erfolgreich, seine Hereingabe geht an Freund und Feind vorbei. Gleich danach die nächste Aktion der Gastgeber, Grubisic trifft aber den Ball nicht richtig. Strallegg wirft in weiterer Folge mehr nach vorne und kommt in der 73. Spielminute zum 2:2 Ausgleich, Niklas Zink ist per Kopfball erfolgreich. Nur vier Minuten später hat man dann das Spiel sogar gedreht, Stefan Tödling mit dem dritten Freistoßtreffer an diesem Tag, Strallegg geht mit 2:3 in Front und kann diesen Vorsprung am Ende auch über die Zeit bringen. 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten