Heimerfolg: Weiz II kann Gross Sreinbach in die Schranken weisen!

9. Runde in der Unterliga Ost, SC ELIN Weiz II hat Gross Steinbach zu Gast. Die Hausherren haben derzeit sechs Punkte auf dem Konto und sind Tabellendreizehnter, die Gäste sind Fünfter und haben 14 Zähler auf der Habenseite. Weiz II musste sich zuletzt Gutenberg mit 0:1 geschlagen geben, davor setzte man sich gegen Burgau mit 4:2 durch. Generell läuft es zu Hause besser, man holte alle sechs Zähler vor dem eigenen Publikum. Gross Steinbach wartet seit zwei Runden auf einen Sieg, nach einer 0:3 Pleite gegen Passail spielte man zuletzt 1:1 gegen Pöllauberg, nun soll es wieder mit einem Dreier klappen, es ist die erste Begegnung in der Meisterschaft zwischen diesen beiden Teams seit der Spielzeit 2006/07. 

Es geht munter los

Es sind gerade einmal sieben Minuten gespielt, da steht es bereits 1:0 für die Hausherren aus Weiz, Nico Mandl trifft per Freistoß für die Elf von Gerhard Mandl. Die Antwort der Gäste aus Gross Steinbach lässt aber nicht lange auf sich warten, in der 20. Spielminute trifft Jurica Vrucina zum 1:1, die Partie damit wieder offen. Das Spiel verläuft danach ausgeglichen, in der 33. Spielminute müssen die Gäste dann aber einen Dämpfer hinnehmen, Michael Voit muss mit der gelb/roten Karte vom Feld, Weiz II damit fast zwei Drittel des Spiels mit einem Mann mehr auf dem Platz. Bis zur Pause passiert dann nicht mehr viel, so geht es mit dem Spielstand von 1:1 in die Kabinen. 

Riegler mit dem Hattrick

Im zweiten Durchgang können die Gastgeber aus der Überzahl zunächst kein Kapital schlagen, die Gäste machen ihre Sache mit einem Mann weniger gut. Nach 65 Spielminuten gibt es dann auch eine gelb/rote Karte bei Weiz II, allerdings für keinen Spieler, sondern für den Trainer Gerhard Mandl, damit ändert sich am Elf gegen Zehn am Platz nichts. In der 71. Spielminute bekommenn die Weizer die große Chance auf die Führung, man bekommt einen Strafstoß zugesprochen, den Patrick Riegler zum 2:1 verwerten kann. Gross Steinbach wirft in weiterer Folge alles nach vorne, man möchte hier noch den Ausgleich schaffen. Dieses Unterfangen wird nach 89 Minuten aber im Keim erstickt, Patrick Rieger schnürt den Doppelpack und stellt auf 3:1. In der zweiten Minute der Nachspielzeit ist es abermals Patrick Riegler, der den Endstand von 4:1 besorgt, Weiz II feiert den 3. Heimsieg. 

SC ELIN Weiz II - Gross Steinbach 4:1 (1:1)

Torfolge: 1:0 (7. Mandl); 1:1 (20. Vrucina), 2:1 (71. Riegler), 3:1 (89. Riegler), 4:1 (90+2. Riegler)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten